Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Blaulicht und Martinshorn nicht bemerkt…
Einbeck: Autofahrer will Rettungswagen vorbeilassen, doch dann kommt noch ein
Senior (80) dazwischen

Mittwoch 14. September 2016 - Einbeck (wbn). Diese Einsatzfahrt endete mit einem lauten „Rumms“: Weil ein 80 Jahre alter Autofahrer offensichtlich Blaulicht und Martinshorn eines Rettungswagens nicht wahrnehmen konnte, hat er bei Einbeck einen Verkehrsunfall verursacht.

Besonders bedenklich: Der Fahrer vor ihm hatte die Situation sehr wohl erkannt und war bereits frühzeitig rechts ran gefahren, um dem herannahenden Rettungswagen Platz zu machen. Den 80-Jährigen kümmerte das aber nicht, sodass er nahezu zeitgleich mit dem Krankenwagen zum Überholen ansetzte.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Folge: Ein seitlicher Zusammenprall und ein Sachschaden von mindestens 7.000 Euro.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Einbeck:

„Gestern Morgen kam es auf der Landesstraße zu einem Zusammenstoß eines Rettungswagen mit einem Mazda, der von einem 80-jährigen Mann aus Silberborn geführt wurde. Der Rettungswagen war mit Wege- und Sonderrechten auf dem Weg zu einem Einsatz. Ein Fahrzeugführer hielt im Bereich Juliusmühle aus diesem Grund am rechten Seitenstreifen an, um den Rettungswagen vorbeizulassen. Der ihm folgende Mazda überholte dann jedoch den seitlich anhaltenden Pkw, ohne zu bemerken, dass der Rettungswagen schon im Überholvorgang war. Es kam dadurch zu einem seitlichen Zusammenstoß. An beiden Pkw entstanden zusammen Sachschäden in einer Höhe von ca. 7.000,- Euro.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE