Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es dauert drei Tage

"Mängelbeseitigungsarbeiten" an der neuen Bundesstraße 1 in Coppenbrügge: Gemeindestraße wird gesperrt

Dienstag 14. Juli 2020 - Coppenbrügge (wbn). "Meister, die Arbeit ist erledigt. Sollen wir sie gleich reparieren?" Der alte Gesellenspruch hat immer noch Berechtigung.

So auch bei den „Mängelbeseitigungsarbeiten“ im Rahmen der neuen Ortsumgehung für die Bundesstraße 1 in Coppenbrügge. Damit verbunden ist eine Sperrung der Gemeindestraße.

Weiterlesen...

 

Am späten Nachmittag

Mähdrescherbrand auf Getreidefeld: Feuerwehren Coppenbrügge, Behrensen, Bessingen und Bisperode im Einsatz

Montag 13. Juli 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Mähdrescherbrand bei Bisperode. Heute Abend hat der Fahrer (80) eines Mähdreschers beim Abladen Feuer im Motorraum entdeckt und umgehend Alarm gegeben.

Aufgrund des trockenen Getreidefeldes bestand die Gefahr eines Flächenbrandes. Folgerichtig wurden zügig die Feuerwehren Coppenbrügge, Behrensen, Bessingen und Bisperode alarmiert.

Weiterlesen...

 

Es geht um das Absenken des Überbaus

Ab Morgen: Vollsperrung der Bundesstraße 442 bei Coppenbrügge

Montag 13. Juli 2020 - Coppenbrügge (wbn). Bundesstraße 1, Ortsumgehung Coppenbrügge: Vollsperrung der Bundesstraße 442 zum Absenken des Überbaus der Brücke und Abbau des Traggerüstes über die Bundesstraße 442.

Vom morgigen Dienstag, 14. Juli, bis Freitag 17. Juli, wird die Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge erneut voll gesperrt. Dies hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt.

Weiterlesen...

 

Jetzt noch bessere Tonqualität

Digitalradio DAB+ des NDR in Stadthagen versorgt das Weserbergland

Dienstag 7. Juli 2020 - Coppenbrügge / Stadthagen / Hameln (wbn). Radiohörer westlich von Deister, Süntel und Steinhuder Meer bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität.

Der neue DAB+ Sender in Stadthagen versorgt die Region zwischen Hameln, Rinteln, Bückeburg, Diepenau, Liebenau, Rodenberg, Bad Münder und Coppenbrügge. Dies teilt der NDR auf seiner Website mit.

Weiterlesen...

 

Mit hastigem Wendemanöver aufgefallen

In Coppenbrügge: Flucht vor der Polizei - aber schon an der Woltmühle hatten die Polizisten den Golf-Fahrer

Dienstag 16. Juni 2020 - Coppenbrügge (wbn). Die kurze Flucht Richtung Woltmühle half dem verdächtigen Golf-Fahrer nicht weiter. Die Polizei aus Bad Münder konnte ihn in Coppenbrügge auf einem Grundstück an der Woltmühle stellen und wusste schnell weshalb der Fahrer mit zwei weiteren Insassen fliehen wollte.

Er hatte keinen Führerschein, dafür aber „Betäubungsmittel“ im Körper. Es folgte das ganze Repertoire polizeilicher Maßnahmen: Blutprobe, Wagen sichergestellt, Weiterfahrt untersagt, Ermittlung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzt. Und dann noch das zu ahndende Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Weiterlesen...

 

Verstoß gegen Verordnung für Gefahrguttransport

Polizei stoppt in Coppenbrügge unsachgemässen Heizöltransport

Sonntag 7. Juni 2020 - Coppenbrügge (wbn). Rund 800 Liter Heizöl – und das in einem einfachen Kunststofftank. Die Beamten der Polizeistreife in Coppenbrügge staunten nicht schlecht als sie einen 37-Jährigen aus Coppenbrügge anhielten.

Er hatte damit gegenmehrere Bestimmungen für den Gefahrguttransport verstoßen. Und der Kunststofftank war auch nur mit einem Spanngurt gesichert.

Weiterlesen...

 

Beim Einbiegen Lastwagen übersehen

Unfall mit Fahrzeug der Straßenmeisterei in Coppenbrügge - Bundesstraße 1 zwei Stunden gesperrt

Freitag 5. Juni 2020 - Coppenbrügge (wbn). Gut zwei Stunden musste die Bundesstraße 1 in Coppenbrügge gesperrt werden nachdem es in der Baustelle der B1-Ortsumgehung zu einem Unfall gekommen war.

Ein Fahrzeug der Straßenmeisterei war beim Einbiegen von der Landesstraße 423 auf die B1 mit einem Lastwagen seitlich zusammengestoßen, der von dem Fahrer der Straßenmeisterei übersehen worden war.

Weiterlesen...

 

Wegen Arbeiten an der neuen Brücke

Bei der B1: Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge wird voll gesperrt

Montag 18. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). An der Bundesstraße 1, Ortsumgehung Coppenbrügge: Vollsperrung zum Einbau des Traggerüstes der Brücke über die Bundesstraße 442.

Von Mittwoch, 27. Mai, bis Freitag 29. Mai 2020, wird die Bundesstraße 442 am Ortseingang Coppenbrügge voll gesperrt. Grund ist die Errichtung des sogenannten Traggerüstes für die neue Brücke der Ortsumgehung über die Bundesstraße 442.

Weiterlesen...

 

Anfrage der Grünen im Landtag

Auswirkungen auf die Natur und das Trinkwasser - Ex-Landwirtschaftsminister Meyer fordert Umwelt-Minister Lies auf das Deponie-Projekt am Ith zu stoppen

Montag 18. Mai 2020 - Bisperode / Coppenbrügge (wbn). Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies soll nach Auffassung der Grünen im Landtag das Projekt einer Mülldeponie am Ith stoppen.

Die umstrittene Deponie am Ith beschäftigt den Niedersächsischen Landtag. Mit einer schriftlichen Anfrage unternehmen die grünen Abgeordneten Imke Byl und Christian Meyer einen parlamentarischen Vorstoß zur geplanten „Deponie Schanzenkopf“ und zu möglichen Versäumnissen der Genehmigungsbehörde. Die Grünen auf Kreis- und Landesebene lehnen die Deponie in diesem "besonders wertvollen Naturraum am Ith" ab.

Weiterlesen...

 

Er hat die Buchen-Edellaubbestände des Ith gepflegt

Jürgen Rebers, der Revierförster vom Ith ist verabschiedet worden - 40 Jahre als freier Geist in der freien Natur

Donnerstag 14. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). Er hat einen der größten Naturwälder in Niedersachsen betreut und ist nunmehr nach 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet worden: Der Revierförster vom Ith Jürgen Rebers.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete das Forstamt Grünenplan den langjährigen Revierleiter Jürgen Rebers, Revierförsterei Coppenbrügge. Nach Studium und anschließender Ausbildungszeit im Solling sowie einer ersten Försterstelle im Forstamt Syke übernahm Jürgen Rebers im Jahr 1991 die Leitung der Revierförsterei Coppenbrügge im damaligen Forstamt Coppenbrügge

(Zum Bild: Jürgen Rebers gehört zum Ith wie der Bärlauch, der hinter ihm wächst. Ein fröhlicher Geist in freier Natur hat sich jetzt in den Ruhestand verabschiedet und kann nunmehr seinen Hobbies fröhnen. Foto: Grünenplan / privat)

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Interview - diesmal mit Thorsten Kellner (CDU)
Trotz Corona-Krise: Die Arbeiten an der Umgehungsstraße für die B1 bei Coppenbrügge bleiben im Zeitplan

Von Ralph Lorenz und Veronica Maguire

Dienstag 12. Mai 2020 - Coppenbrügge (wbn). "Wir sind mit der B1 weiterhin im Zeitplan", sagt Thorsten Kellner im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de am heutigen Dienstag. Kellner ist Vorsitzender des Bauausschusses im Coppenbrügger Gemeinderat. Die Corona-Krise habe bisher keine Auswirkungen auf den Fortgang der umfangreichen Arbeiten für die lange ersehnte Coppenbrügger Ortsumgehung gehabt. Gut 40 Jahre reichen die Bemühungen der Ith-Gemeinde zurück den Schwerlast-Durchgangsverkehr aus dem malerischen Ortskern herauszuhalten.
Die Weserbergland-Nachrichten.de haben mit dem CDU-Fraktionschef direkt am Ortseingang gesprochen - im Hintergrund eines der zahlreichen Brückenbauwerke. Kellner hatte seinerzeit mit Vertretern der anderen Fraktionen und zahlreichen Bürgern, vor allem auch mit den sehr aktiven Ratsherren der SPD aus dem Ortsteil Marienau, für die Umgehungsmaßnahme demonstriert.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE