Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geschah in Bad Salzuflen:
Diebe klauen Auto vom Tierarztparkplatz – doch drin saß noch Hund „Hutsch“

Donnerstag 3. November 2016 - Bad Salzuflen (wbn). Wo ist „Hutsch“? Die 18 Monate junge englische Bulldogge ist am Mittwochvormittag mitsamt Auto von einem Tierarztparkplatz in Bad Salzuflen entführt worden.

Vermutlich ging es den unbekannten Autodieben eher um den grauen Citroën, doch auch der kleine braun-weiße Rüde ist nun verschwunden. Jetzt fahndet die Polizei nach Auto und Hund.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Detmold:

„Innerhalb von nur fünf Minuten ist am Mittwochvormittag vom Parkplatz einer Tierarztpraxis an der "Krumme Weide" in Schötmar ein grauer PKW der Marke Citroen gestohlen worden. Im Auto befand sich aber noch "Hutsch", eine 18 Monate junge englische Bulldogge.

Das graue Fahrzeug wurde zwischen 11.15 Uhr und 11.20 Uhr vom Parkplatz gestohlen. Es hat "Lippische" Kennzeichen sowie lilafarbene Außenspiegel und ein lilafarbenes Dach. Das Kleinfahrzeug ist erst drei Jahre alt und hat als auffälliges Merkmal eine größere Beule in der vorderen Stoßstange.

"Hutsch" ist ein braun-weißer Rüde, etwa 45 cm groß und hatte zur Tatzeit ein schwarzes Lederhalsband mit entsprechender Steuermarke um. Er trägt einen Identifizierungschip.

Die Kripo fragt: Wer kann Hinweise im Zusammenhang mit dem Diebstahl geben? Wem ist das Fahrzeug aufgefallen und wo? Wer kann Angaben zum Verbleib des jungen Hundes machen? Ist "Hutsch" möglicherweise freilaufend gesehen worden? Hinweise bitte unter 05231 / 6090 an das KK 2 in Detmold.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE