Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Warnhinweisschilder und Tempo 50:

Krötenwanderungszeit beginnt – Landkreis Göttingen sperrt vier Strecken

Freitag, 20. Februar 2017 – Hameln (wbn). Wenn die Temperaturen steigen und der Frühling anklopft, beginnt auch die Zeit der Krötenwanderung. Im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen werden zum Schutz der Amphibien vier Strecken gesperrt. Auf weiteren Strecken kommt es zu Einschränkungen.

Autofahrer sollten auf den Krötenwanderungsstrecken – besonders bei Nacht – vorsichtig fahren. Die Hauptwanderzeit der Amphibien erstreckt sich von 19 bis 24 Uhr. Dabei endet die Überquerung von Straßen oftmals tödlich, da für eine Überquerung rund 5 Minuten nötig sind. Wenn sie zusätzlich von Scheinwerfern angestrahlt werden, verfallen sie in eine Schreckstellung. So werden hunderte von Tieren überfahren. Daher sind die Strecken zwischen Klein Schneen, Friedland und Groß Schneen, zwischen Gelliehausen und Appenrode, zwischen Dahlheim und Nieste, sowie die Gemindestraße in Bilshausen während der Krötenwanderungszeit von 19 bis 6 Uhr gesperrt.

Fortsetzung von Seite 1

 

Umleitungen für die gesperrten Strecken sind ausgeschildert. Auf weiteren Strecken wird ein Warnschild „Vorsicht Krötenwanderung“ aufgestellt. An manchen Strecken wird die maximale Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 50 verringert, um den Schutz der Kröten zu ermöglichen. Dies gilt jeweils von 19 bis 7 Uhr in der Nacht. Zusätzlich stellen viele Ehrenamtliche Fangzäune auf, um die Amphibien vor einem Straßentod zu schützen.

In der folgenden Tabelle sind alle Streckenabschnitte aufgeführt, auf denen es zu Behinderungen kommt.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE