Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Polizei erbittet Zeugenhinweise

Mann (65) liegt nach Sturz tot neben seinem Rad

Freitag 29. März 2019 - Stahle / Höxter (wbn). Was für eine Radler-Tragödie hat sich heute Mittag auf einem Wirtschaftsweg bei Stahle abgespielt?

Ein 65 Jahre alter Fahrradfahrer aus Höxter ist aus noch ungeklärten Gründen auf einer Gefällstrecke nach rechts vom Weg abgekommen und gestürzt. Noch an der Unfallstelle ist er gestorben.

Fortsetzung von Seite 1

Der Verunglückte hatte keinen Fahrradhelm getragen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Nachfolgend der Polizeibericht aus Höxter: „Ein Fahrradfahrer ist am Freitag, 29. März, um 11.51 Uhr bei Höxter-Stahle leblos aufgefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der 65-jährige Fahrradfahrer aus Höxter einen Wirtschaftsweg zwischen Höxter-Stahle und Holzminden.

Kurz hinter einer Brücke, die über die Bundesstraße 64 führt, kam er auf einer Gefällstrecke aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Mann trug keinen Fahrradhelm.

Hinweise auf weitere Beteiligte liegen nicht vor. Die Polizei in Höxter bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05271/962-0 zu melden.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE