Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Polizeitaucher aus Wuppertal waren vergeblich im Einsatz

Heute Mittag: Sportboot-Fahrer entdeckt die Leiche des vermissten 53-Jährigen aus Hille am Weserufer

Sonntag 28. Juli 2019 - Petershagen / Hille (wbn) . Er lag tot am Ufer der Weser. Ein als vermisst gemeldeter Mann (53) aus Hille ist heute von einem Sportbootfahrer auf der Weser am Weserufer in Peatershagen leblos entdeckt worden.

Der Fundort ist nahe der Anlegestelle der Weserfähre Petra Solare in Windheim/ Hävern. Das Fahrzeug des Toten war bereits am Donnerstag Morgen am Fähranleger in Petershagen gesichtet worden.

Fortsetzung von Seite 1

Am Freitag suchten dann Polizeitaucher aus Wuppertal und Leichenspürhunde die Weser abwärts vergeblich nach dem Vermissten ab.  Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Es gebe aber keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Nachfolgend der Polizeibericht von heute Mittwag: „Der vermisste 53-Jährige aus Hille wurde am Samstagnachmittag tot am Weserufer in Petershagen aufgefunden.

Gegen 13.00 Uhr entdeckte ein Sportbootfahrer einen leblosen Körper kurz vor der Anlegestelle der Fähre Petra Solare in Windheim/Hävern.  Bereits am Donnerstagmorgen wurde sein Fahrzeug am Fähranleger in Petershagen aufgefunden. Am Freitag suchten Polizeitaucher aus Wuppertal und Leichenspürhunde weserabwärts ohne Erfolg. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bis jetzt nicht vor. Die Ermittlungen dauern an.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE