Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geschah am frühen Morgen

Focus-Fahrerin (49) prallt bei Springe frontal gegen einen Baum und stirbt noch am Unfallort

Freitag 27. November 2020 - Springe / Bennigsen / Gestorf (wbn). Tödlicher Unfall auf der Landesstraße 460 zwischen Gestorf und Bennigsen am frühen Morgen.

Die 49 Jahre alte Fahrerin eines Ford Focus kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sich das Fahrzeug regelrecht um den Stamm gewickelt hat und der Motorblock herausgeschleudert worden ist.

Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Unfallort. Die tödlich verunglückte Frau stammt aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont. Da es sich um einen kleineren Herkunftsort handelt wollte die Polizei in Hannover mit Rücksicht auf die möglicherweise noch nicht informierten Angehörigen keine näheren Angaben machen um welchen Ort es sich handelt. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am heutigen Morgen, 27.11.2020, ist es auf der Landesstraße (L) 460 zwischen den Springer Ortsteilen Gestorf und Bennigsen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine 49 Jahre alte Frau tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr die 49-Jährige mit ihrem Ford Focus die L460 von Gestorf kommend in Richtung Bennigsen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Pkw gegen 05:55 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug drehte sich daraufhin um den Baum, der Motorblock riss aus dem Auto und landete auf der gegenüberliegenden Fahrbahn. Die Fahrerin aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont verstarb noch am Unfallort.

Die Landesstraße wurde für die Dauer der Bergungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten für mehrere Stunden bis etwa 10:30 Uhr voll gesperrt. Der Schaden wird von der Polizei auf circa 8.000 Euro geschätzt.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE