Er stand in einer Tiefgarage

Der geklaute Porsche Carrera 911 ist von einem 77-Jährigen entdeckt worden

Mittwoch 18. Mai 2022 - Hannover (wbn). Erfolg bei der Porsche-Suche. Ein Senior (77) erwies sich als hellwach.

Er hatte von dem gestohlenen Porsche Carrera gehört, der am Samstag von der Polizei als vermisst gemeldet worden war.

Fortsetzung von Seite 1
Die Weserbergland-Nachrichten.de hatten berichtet. Und in einer Tiefgarage in Linden-Mitte fiel ihm das Fahrzeug auf, das der Beschreibung entsprach. Die Polizei bittet weiterhin um hinweise auf diemöglichen Täter. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am Dienstagnachmittag, 17.05.2022, hat die Polizei Hannover den seit vergangenem Freitag vermissten Porsche gefunden und sichergestellt. Ein aufmerksamer Senior meldete der Polizei einen Porsche 911, der in einer Tiefgarage in Linden-Mitte abgestellt war. Eine Überprüfung bestätigte, dass es sich um das gestohlene Fahrzeug aus der Südstadt handelt.

Die Kriminalpolizei Hannover hatte bereits seit Samstag, 14.05.2022, öffentlich nach dem gestohlenem Porsche 911 Carrera und nach Zeugen gesucht. Ein 77-Jähriger rief am Dienstag gegen 15:45 Uhr die Polizei, da er einen derartigen Porsche gesehen hatte. Er lotste die Einsatzkräfte in eine Tiefgarage im hannoverschen Linden-Mitte, wo tatsächlich der gesuchte Pkw geparkt war.

Auf den ersten Blick waren keine Unfallschäden erkennbar. Der Pkw wurde sichergestellt. Einen Hinweis auf den oder die unbekannten Täter gibt es derzeit nicht. Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe für Kfz-Kriminalität wegen des besonders schweren Falls des Kfz-Diebstahls dauern an.

Der Zentrale Kriminaldienst Hannover bittet die Bevölkerung weiterhin um Unterstützung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen am Tatort in der Torstraße oder nahe dem Fundort in Linden-Mitte gemacht haben, werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. Darüber hinaus interessiert die Polizei, seit wann der Porsche in der Tiefgarage bei der Ihmepassage gestanden hat.“