Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Neues Wettbewerbsjahr

Bürgerpreis zeichnet die wahren Helden des Alltags aus und präsentiert Sonderpreis für „Hochwasser-Helfer“

Hameln (wbn). „Engagiert vor Ort: mitreden, mitmachen, mitgestalten!“ – unter diesem Motto widmet sich der Ehrenamtspreis Bürgerpreis der Bürgerstiftung Weserbergland in diesem Jahr den Themen Demokratie und Teilhabe. Gesucht werden Personen, Projekte und Unternehmer, die mit ihrem freiwilligen Engagement die Lebensqualität vor Ort verbessern und das Gemeinwohl stärken.

Worum geht es bei dieser Ausschreibung, die in diesem Jahr wieder auf regionaler Ebene im Weserbergland und deutschlandweit stattfindet? Die Gemeinschaftsinitiative engagierter Bundestagsabgeordneter, des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages, des Deutschen Städte- und Gemeindebunds und der Sparkassen macht das ehrenamtliche Engagement der Bürger sichtbar und stellt diese als die wahren Helden des Alltags in Deutschland vor.

(Zum Bild: Der Bürgerpreis lädt auch diesmal die unterschiedlichsten Altersgruppen zur Teilnahme ein - es geht um Demokratie und ums Einmischen. Foto: Sparkasse Weserbergland)



Fortsetzung von Seite 1

Die Bürgerstiftung Weserbergland, die Bundestagsabgeordneten Gabriele Lösekrug-Möller und Jutta Krellmann sowie für die Sparkasse Weserbergland der Vorstandsvorsitzende Friedrich-Wilhelm Kaup übernehmen die lokale Partnerschaft im Weserbergland.

Die lokale Initiative möchte mit dem Bürgerpreis 2013 die vielen innovativen Kooperations- und Vernetzungsformen würdigen, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort, oft gemeinsam mit ihren Kommunen, entwickeln und umsetzen. Und so auch die demokratischen Strukturen im Weserbergland stärken. Ob es um Mobilitätsangebote oder den sanierungsbedürftigen Sportplatz geht, ob die unterfinanzierte öffentliche Einrichtung oder der vor dem Aus stehende Jugendclub im Mittelpunkt stehen: Das Engagement sollte geprägt sein von einem gemeinschaftlichen und demokratischen Prinzip.

Die Auszeichnung erfolgt wie immer in vier Kategorien:

Der Bürgerpreis der Bürgerstiftung Weserbergland zeichnet ehrenamtliches Engagement in den vier Kategorien U21,  Alltagshelden, Engagierte Unternehmer und Lebenswerk aus. Auf regionaler Ebene werden Preisgelder von jeweils 500 Euro ausgelobt.

Immer mehr Menschen wünschen sich neue Gestaltungsmöglichkeiten und eine stärkere demokratische Teilhabe vor Ort. Diese Kultur zeichnet unsere moderne, lebendige Gesellschaft aus“, sagt Friedrich-Wilhelm Kaup, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Weserbergland.

In diesem Jahr wird zusätzlich ein Sonderpreis "Hochwasser-Helfer" beim Deutschen Bürgerpreis vergeben. Bürger können ab sofort Vorschläge für den Sonderpreis von Helfern und Teams aus dem Weserbergland sowie Fotos aus den Hochwassergebieten auf www.deutscher-buergerpreis.de einreichen.

Einsendeschluss für alle Kategorien ist der 31. Juli 2013. Die Bewerbungsunterlagen gibt es unter www.sparkasse-weserbergland.de oder in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Weserbergland.

Für Fragen steht der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland, Bernhard Kruppki, Tel.: 05151/206-227, email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gern zur Verfügung.

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE