Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Fensterläden ausgehebelt

Unbekannte brechen in Vereinsheim der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft ein - erheblicher Schaden

Hildesheim/Sarstedt (wbn). Einbruch in ein Vereinsheim der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG).

Die unbekannten Täter konnten zwar nichts erbeuten, richteten jedoch erheblichen Schaden an. So hebelten sie Metallfensterläden auf und machten sich an einem Garagentor zu schaffen. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf etwa 5000 Euro beziffert.



Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Pressebericht der Polizei aus Sarstedt: „Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Sonntag, 15.12.13, 15.00 Uhr, bis Sonntag, 22.12.13, 09.45 Uhr, in das DLRG-Vereinsheim am Giftener See ein. Sie hebelten dazu zunächst die Metallfensterläden auf, schlugen anschließend ein Fenster ein, öffneten es und stiegen dann in das Vereinsheim ein. Hier suchten sie vergeblich nach Diebesgut. Auch die neben dem Vereinsheim gelegene Garage wurde von den Tätern angegangen. Sie versuchten erfolglos, das Garagentor aufzuhebeln. Die unbekannten Täter richteten bei ihrer Tat einen Sachschaden von ca. 5000 Euro an.

Zeugen, die Verdächtiges im Zusammenhang mit diesem Einbruch beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE