Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Hochwertiges Werkzeug geklaut
Autoknacker gehen schon wieder Firmenwagen im Weserbergland an – diesmal in Minden

Montag 12. Oktober 2015 - Minden (wbn). Nun also auch in Minden: Nachdem unbekannte Langfinger in den vergangenen Wochen bereits gezielt Firmenfahrzeuge im Raum Hessisch Oldendorf und Coppenbrügge geknackt und Werkzeuge gestohlen haben, meldet die Polizei jetzt auch Fälle aus dem Mühlenkreis.

Aus zwei Firmenwagen sind am Wochenende verschiedene hochwertige Werkzeuge verschwunden. In Stemmer erbeuteten die Diebe aus einem Lastwagen zwei Akkuschrauber, eine Schlagbohrmaschine und eine Säge. Was aus einem ebenfalls angegangenen Transporter im Stadtteil Minderheide fehlt, ist noch unklar.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Vermutlich andere Täter haben am Wochenende die Seitenscheiben dreier Autos an der Marienstraße eingeschlagen und nach ersten Erkenntnissen zwei Jacken gestohlen.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Minden:

„Die Seitenscheiben von drei an der Marienstraße abgestellten Autos hat ein Unbekannter in der Nacht zu Sonntag eingeschlagen. Aus einem der Wagen, einem BMW, wurden zwei Jacken gestohlen. Aus den beiden anderen Fahrzeugen, einem Hyundai und einem weiteren BMW wurde ersten Feststellungen zufolge nichts entwendet. Die Autos standen auf dem Teilstück zwischen dem Grimpenwall und dem Marienwall. Nach Erkenntnissen der Polizei dürften sich die Fahrzeugaufbrüche am späten Samstagabend ereignet haben. Einer der Anzeigenerstatter schilderte den Beamten, dass er den Wagen gegen 20 Uhr abgestellt habe. Gegen Mitternacht sei dann die eingeschlagene Seitenscheibe bemerkt worden. Die anderen Geschädigten meldeten sich am Sonntag im Laufe des Tages bei der Polizei.

Vermutlich andere Autoknacker machten sich in der Nacht zu Samstag an zwei Firmenfahrzeuge in Stemmer und Minderheide schaffen. In beiden Fällen hatten es die Kriminellen auf hochwertiges Werkzeug abgesehen. Aus dem Laderaum eines "An der Heide" in Stemmer abgestellten Lkw wurden zwei Akkuschrauber, ein Schlagbohrer und eine Säge gestohlen. Noch unklar ist dagegen der Umfang der Beute bei dem Aufbruch eines mit Werkzeug beladenen Klein-Lkw an der Straße "Große Heide". Hier hatten die Unbekannten eine Scheibe der Hecktür eingeschlagen. In allen Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter (0571) 8866-0.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE