Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Wenn die abschüssige Linkskurve nicht gewesen wäre...

Fahranfänger (19) landet auf dem Dach und schaut mit drei Mitfahrern in die Luft

Montag 2. November 2015 - Hessisch Oldendorf (wbn).  Das Fahren hat er offenbar doch nicht richtig gelernt, der 19 Jahre alte Fahranfänger. Jedenfalls kam er auf abschüssiger Strecke in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, landete mit seinem Opel auf einem Baumstumpf und kippte mit der ganzen Fuhre – es waren insgesamt vier Insassen – um.

Der Opel landete auf dem Dach. Totalschaden. Doch der Fahranfänger hatte Anfängerglück: Es wurde niemand ernsthaft verletzt.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht. „Ein mit fünf Personen besetzter Pkw verunglückte am Sonntagabend auf der Strecke Langenfeld - Segelhorst.

Ein 19-jähriger Fahranfänger fuhr gegen 22.15 Uhr mit einem Opel Vectra die abschüssige Kreisstraße 85 in Richtung Segelhorst. Hinter dem Steinbruch kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit den rechten Rädern auf den Grünstreifen. Hier überfuhr der Opel einen Baumstumpf. Dadurch wurde der Opel ausgehebelt und kippt auf das Dach.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen; die Mitfahrer  (17, 18, 18 und 19) blieben nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Am Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf mehrere tausend Euro geschätzt wurde. Als Ursache wird nicht angepasste Geschwindigkeit beim Durchfahren einer Linkskurve angenommen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE