Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Er war viel zu schnell - und fahren kann er offenbar auch nicht

Mazda-Fahrer kracht durch Gebäudefront und landet mit seinem Fahrzeug-Wrack beim Physiotherapeuten

Samstag 18. Februar 2016 - Bad Salzuflen / Lippe (wbn). Platz da, jetzt kommt der Mazda. Ein 18 Jahre alter Mazda-Fahrer ist in Bad Salzuflen in der Nacht zum heutigen Samstag in ein Geschäftshaus gerast.

Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Mazda schleuderte über einen Rasen und krachte durch die Fensterfront in eine Physiotherapie-Praxis.


Fortsetzung von Seite 1

Der Fahrer hatte unverschämtes Glück: Er wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. Nachfolgend der Polizeibericht: „In der Nacht auf Samstag, 18.02.2017, gegen 00:45h, befuhr ein 18-jähriger Bad Salzufler mit seinem PKW, Mazda, die Straße Wasserfuhr in Richtung Ehrsen. Als er an der Kreuzung Wasserfuhr/Heldmannstraße nach links in die Heldmannstraße einbiegen will, verliert er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW. Der Mazda schleudert über eine Rasenfläche, durchfährt eine Fensterfront und kommt in den Räumlichkeiten einer Praxis für Physiotherapie zum Stillstand. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000,- Euro geschätzt.“

 

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE