Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




In Hildesheim:

Feuer in Flüchtlingsunterkunft - zwölf Asylbewerber evakuiert

Dienstag 20. Juni 2017 - Hildesheim (wbn). Feueralarm in einer Flüchtlingsunterkunft in Hildesheim.

Die Einsatzkräfte der Hildesheimer Feuerwehr stellten heute im Erdgeschoss ein ausgedehntes Feuer fest. Die zwölf Asylbewerber, die in dem Gebäude untergebracht waren, wurden unverletzt in eine andere Unterkunft verlegt. Zur Ursache des Feuers liegen noch keine Informationen vor.

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei ermittelt. Nachfolgend der Bericht der Berufsfeuerwehr Hildesheim: „Heute wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Lilly-Reich-Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt waren  Rauchwolken wahrnehmbar. Die Einsatzkräfte fanden im Erdgeschoss ein ausgedehntes Feuer vor. Mit Zwei Trupps unter Umluft-unabhängigen Atemschutz wurde das Feuer erfolgreich bekämpft.

Betroffen vom Feuer waren sechs Räume und ein Flur im Erdgeschoss des Hauses. Die Räume im ersten Obergeschoss und Dachgeschoss wurden durch Brandrauch beaufschlagt.

In der Unterkunft waren 12 Asylbewerber untergebracht. Alle Bewohner wurden von der Stadt Hildesheim noch während des Einsatzes in eine andere Unterkunft verlegt. Zwei Bewohner wurden mit  Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren neben einem Löschzug der Berufsfeuerwehr der Löschzug 3 der Freiwilligen Feuerwehr Hildesheim. Die Wache der Berufsfeuerwehr wurde während des Einsatzes von den Ortsfeuerwehren Moritzberg und Stadtmitte II besetzt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE