Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Das dramatische Ende eines romantischen Herbst-Ausrittes mit der Kawasaki

Biker (54) verliert Kontrolle über seine Maschine und stirbt unter Audi A6

Sonntag 15. Oktober 2017 - Barsinghausen (wbn). Er wollte wie soviele andere Biker noch einmal das Bilderbuchwetter dieses Goldenen Oktober-Tages genießen und hat den „Ausritt“ nicht überlebt.

Ein Kawa-Fahrer ist heute Morgen auf der Landesstraße 401 zwischen Leveste und Langreder in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Audi A6 zusammengestoßen. In einer Rechtskurve hatte der 54 Jahre alte Biker die Kontrolle über die Kawasaki ZRX1200S verloren. Der Motorradfahrer wurde unter dem Audi eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun.


Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover: „Heute Morgen, 15.10.2017, ist ein 54 Jahre alter Fahrer mit seiner Kawasaki ZRX1200S auf der L 401 zwischen Leveste (Stadt Gehrden) und Langreder (Stadt Barsinghausen) in den Gegenverkehr geraten und dabei mit einem entgegenkommenden Audi A6 zusammengestoßen. Bei der Kollision hat der Biker tödliche Verletzungen erlitten.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover zufolge war der 54-Jährige gegen 09:00 Uhr auf der L 401, aus Leveste kommend, in Richtung Barsinghausen unterwegs.

In einer Rechtskurve verlor der Mann aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine, die auf die rechte Seite kippte. Im weiteren Verlauf kam die Kawasaki in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden Audi A6 eines 62-Jährigen, der in Richtung Leveste unterwegs war, zusammen.

Die Wucht der Kollision schleuderte die Maschine auf den Grünstreifen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer unter dem Fahrzeug eingeklemmt - ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die L 401 war zwischen Leveste und Langreder für zirka vier Stunden voll gesperrt.“

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE