Vollsperrung der Autobahn bei Bielefeld Richtung Hannover

Zweihundert Meter Möhren auf der A2 - da ging nicht's mehr

Samstag 14. September 2019 - Bielefeld / Veltheim (wbn). Nichts ging mehr. Eine Lkw-Ladung mit einer Tonne Möhren hat sich gestern auf der A2 selbständig gemacht und für eine Vollsperrung der Autobahn in Richtung Hannover gesorgt.

Rund sieben Stunden musste der Verkehr Richtung Hannover großräumig umgeleitet werden. Das Gemüse hatte sich über zwei Spuren auf einer Länge von mehr als 200 Metern verteilt und die Strecke in eine Rutschbahn verwandelt.

(Zum Bild: Möhren haben am Freitag für Stunden den Autobahnverkehr Richtung Hannover lahmgelegt. Foto: Polizei)

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht. „Heute, Freitag, 13.09.2019, gegen 10:49 Uhr wurde die Autobahnpolizei zu einem Unfall auf der A2 bei Veltheim gerufen.

Ein mit Möhren beladender LKW hat auf der Autobahn in Fahrtrichtung Hannover eine Tonne Möhren von der Ladefläche verloren, die sich über zwei Fahrstreifen auf einer Strecke von etwas 200 Metern verteilten. Die beiden betroffenen Fahrspuren mussten gesperrt werden, bis die Reinigungsarbeiten abgeschlossen waren.

Der Verkehr staute sich mehrere Kilometer zurück. Gegen 16:30 Uhr waren die Möhren schließlich alle entfernt und die Fahrbahnen konnten wieder freigegeben werden.“