Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Ergänzender Hinweis der Polizei

Tödlich verletzter Radfahrer stammt aus Göttingen

Sonntag 24. Mai 2020 - Göttingen (wbn). Die Identität eines Radfahrers, der auf der Landesstraße 530 in den Gegenverkehr geraten und von einem Lastwagen aus Thüringen erfasst und tödlich verletzt worden war, ist nunmehr geklärt.

Wie die Polizei ergänzend mitteilt, handelt es sich um einen 35 Jahre alten Mann aus Göttingen. Der tödliche Unfall ereignete sich zwischen den Ortschaften Rhumspringe und Hilkerode.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht von heute aus Göttingen: „Die Identität des in der letzten Woche bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L 530 tödlich verletzten Radfahrers ist geklärt. Es handelt es sich um einen 30 Jahre alten Mann aus Göttingen. Er war nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen am vergangenen Donnerstagnachmittag gegen 17.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache vermutlich auf den Gegenfahrstreifen geraten und mit einem entgegenkommenden LKW zusammengestoßen.

Bei dem Aufprall erlitt der Göttinger so schwere innere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE