Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Nunmehr steht es fest:
Klares Ergebnis: Mareike Wulf kandidiert für die CDU im Weserbergland zur Bundestagswahl

Von Ralph Lorenz und Veronica Maguire

Samstag 6. März 2021 - Hameln / Holzminden / Northeim  (wbn). Sie hat sich überzeugend durchgesetzt: Mareike Wulf ist heute von den Mitgliedern der CDU im Wahlkreis 46 in einer Kampfabstimmung gegen Irmgard A. Lohmann als Bundestagskandidatin aufgestellt worden. Mit 283 zu 128 Stimmen.

Der Wahlkreis erstreckt sich über die Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden sowie über einen Teil von Northeim. Es sind die Gemeinden Uslar und Bodenfelde.1375 Mitglieder waren stimmberechtigt. 413 CDU-Mitglieder haben sich an der Wahl beteiligt. Damit war die Wahlbeteiligung nahezu doppelt so groß wie beim letzten Mal. Eine Umstand, der sicher auch auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass zwei angesehene und sehr unterschiedliche Kandidatinnen in einem spannenden Wahlkampf angetreten sind.
Fortsetzung von Seite 1

Das Abstimmungsergebnis ist soeben in einer Pressekonferenz vom CDU-Kreisverband Hameln-Pyrmont in Hameln mitgeteilt worden.

Die Weserbergland-Nachrichten.de hatten beide Bewerberinnen in der zurückliegenden Woche in WBN-Filminterviews vorgestellt. Beide Bewerberinnen hatten sich auf hohem Niveau für die Aufgabe empfohlen das Weserbergland wieder in Berlin zu vertreten. Dass die Entscheidung so deutlich ausgefallen ist gehört auch zu den Überraschungen des Abends.
Nachfolgend der Link zum Vorstellungsvideo der Weserbergland-Nachrichten.de mit Mareike Wulf
 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE