Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Die Schatzinsel - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Motorradfahrer verunglückt schwer auf regennasser Fahrbahn

Der Krad-Fahrer aus dem Wendland wird schwerstverletzt geborgen

Samstag 10. Juli 2021 – Hildesheim (wbn). Es sind Wetter- und Oberflächenbedingungen, die jedem Motorradfahrer Furcht einflössen: Regen und eine entsprechend rutschige Fahrbahn.

Einem 66-jährigen Krad-Fahrer wurden sie heute Mittag zum Verhängnis: Sein Motorrad ist ausgerutscht und gegen die Schutzplanke geprallt. Er wird von dem Motorrad geschleudert und wird schwerst verletzt. Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend die Pressemitteilung der Polizeiinspektion Hildesheim:

„Ein 66-jähriger Motorradfahrer aus dem Wendland befährt die BAB 39 in Richtung Süden. Im Salzgitterdreieck auf dem in einer Linkskurve verlaufenden Zubringer auf die BAB 7 kommt er auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen die dortige Schutzplanke. Durch die Kollision wird er von seinem Kraftrad geschleudert und bleibt schwerstverletzt auf dem Standstreifen liegen. Das Motorrad rutscht ca. 82,5 m weiter auf der Fahrbahn liegen.

Der 66-jährige erleidet ein Polytrauma und wird nach Stabilisierung durch die Rettungskräfte mit lebensbedrohlichen Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in die Medizinischen Hochschule Hannover verbracht.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 5500 EUR.

Die BAB 39 ist ab der Anschlussstelle Baddeckenstedt in FR Kassel für zwei Stunden voll gesperrt.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE