Autodiebe bei Hessisch Oldendorf unterwegs

Drei Autoeinbrüche an der Weser: Bargeld, EC-Karten - alles weg!

Hessisch Oldendorf (wbn).  Drei Autoaufbrüche meldet die Polizei aus dem Raum Hessisch Oldendorf.

Den Tätern fielen jeweils Handtaschen mit Bargeld und EC-Karten sowie persönliche Papiere in die Hände. Hier der Polizeibericht: „Am Donnerstag, 17.05.2012, zwischen 12 und 19 Uhr, brachen bislang unbekannte Auto-Einbrecher drei Fahrzeuge auf. Nahe der Weserbücke bei Fuhlen waren zwei Pkw aufgebrochen worden.

Fortsetzung von Seite 1

Gegen 15 Uhr stellte zunächst eine Renaultfahrerin (45) fest, dass die Beifahrertür des von ihr auf einem Feldweg zu den Kiesteichen Fischbeck geparkten Renaults aufgebrochen wurde. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter dann eine Damenhandtasche mit Bargeld, Ausweispapieren und Kreditkarten.  Gegen 19 Uhr musste auch eine 19-Jährige, die ihren Nissan-Pkw an der Brücke auf der Nebenfahrbahn zur Weser abgestellt hatte, feststellen, dass in ihren Pkw eingebrochen und die Handtasche mit Bargeld, persönlichen Papieren und Kreditkarten entwendet wurde.

Der dritte Pkw-Aufbruch wurde der Polizei vom Wanderparkplatz in Langenfeld beim Forsthaus Langenfeld gemeldet. Dort wurde die Scheibe einer Hintertür eines BMW-Pkw eingeschlagen und aus dem Fußraum eine dritte Damenhandtasche mit Bargeld, EC-Karten, Kreditkarte, Führerschein und Personalausweis der 59-jährigen Geschädigten entwendet. Die Polizei warnt: Auto-Einbrecher haben es in der Regel besonders auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone sowie im Pkw zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen. Autodiebstahl ist kein Schicksal - auch ohne besonders teuren Aufwand lässt sich ein effektiver Schutz erzielen.

Daher rät die Polizei:  Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Fenster, Türen, Kofferraum und Schiebedach.  Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen.  Nehmen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Schriftstücke mit der Wohnungsanschrift und insbesondere Hausschlüssel immer mit aus dem Fahrzeug.  Gehen Sie sorgfältig mit Ihrem Fahrzeugschlüssel um.“