Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Polizei bittet um Hinweise auf Tatfahrzeug

Die Tür aufgehebelt: Vom Hund ließen sich die Einbrecher nicht abschrecken

Bad Pyrmont (wbn). Dreister Wohnhauseinbruch in Bad Pyrmont: Obwohl ein Hund im Haus war hebelten die unbekannten Einbrecher eine Tür auf und verschafften sich Zugang. Normalerweise haben Hunde jedweder Größe eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher weil die lauten Vierbeiner als unkalkulierbar gelten.

Die Ganoven haben laut Polizei „verschiedene Gegenstände“ geklaut, die aber nicht näher bezeichnet wurden. Die Ermittler gehen davon aus, dass ganz in der Nähe des Hauses ein Fahrzeug zum Abtransport bereit gestanden hat und bitten die Bevölkerung um entsprechende Hinweise auf das Fluchtfahrzeug.

 

Fortsetzung von Seite 1

Hier der Polizeibericht von heute: „Am Mittwoch, 12.09.2012, ereignete sich zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr ein Wohnhauseinbruch in Bad Pyrmont, Ortsteil Hagen, an der Straße Wacholderweg. Unbekannte Täter hebelten eine Zugangstür zum Wohnhaus auf und entwendeten aus dem Objekt diverse Gegenstände.

Auch von einem im Wohnhaus befindlichen Hund ließen sich die Täter nicht abschrecken. Es wird davon ausgegangen, dass die Täter in der Nähe des Tatobjektes einen Pkw zum Abtransport der Tatbeute abgestellt haben. Deshalb fragt die Polizei, wem zur angegebenen Tatzeit verdächtige Personen und Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Bad Pyrmont unter Telefon 05281/9406-0.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE