Polizei in Lügde bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Und plötzlich hat der Corsa am frühen Morgen gebrannt - Polizei vermutet Brandstiftung

Sonntag 15. März 2015 – Lügde (wbn). Ein abgestelltes Fahrzeug beginnt in der Nacht nicht so einfach zu brennen. War es Brandstiftung? Die Umstände legen den Verdacht auf jeden Fall nahe.

Ein Opel Corsa stand jedenfalls an der Höxterstraße im lippischen Lügde am frühen Samstag Morgen in Flammen und ein technischer Defekt war aufgrund der langen Standzeit nahezu ausgeschlossen. Das Fahrzeug gehört einer 46 Jahre alten Frau aus Lügde.

Fortsetzung von Seite 1

Obwohl die Feuerwehr den Fahrzeugbrand schnell unter Kontrolle hatte beträgt der Schaden mehrere Tausend Euro. Nachfolgend der Polizeibericht: „Gegen 04.30 Uhr am Samstagmorgen meldete ein Zeuge einen brennenden Pkw an der Höxterstraße.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, der Sachschaden an dem Opel Corsa einer 46-Jährigen aus Lügde beträgt trotzdem mehrere Tausend Euro. Da das Fahrzeug nachweislich bereits mehrere Stunden am Brandort stand und ein technischer Defekt mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Hinweise bitte an das Kommissariat 1 in Detmold unter der Telefonnummer 05231 / 6090.“