Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Das WBNachrichten-Video aus Porta Westfalica
Pilot schwebt weiterhin in Lebensgefahr - noch kein eindeutiger Hinweis der Flugunfallermittler auf mögliche Absturzursache 

Porta Westfalica/ Holtrup (wbn). Der Zustand des bei Holtrup im Raum Porta Westfalica abgestürzten Piloten eines Ultraleichtflugzeuges ist nach wie vor sehr ernst. Das hat heute am späten Nachmittag die zuständige Polizeidienststelle auf Anfrage der Weserbergland-Nachrichten.de mitgeteilt. Der 52 Jahre alte Pilot war, wie gestern Abend zeitnah berichtet, mit seinem Luftsportgerät unter noch ungeklärten Gründen in der Nähe einer Windkraftanlage abgestürzt. Zeugen haben beobachtet, wie der Pilot mit dem Leichtflugzeug ungewöhnliche Flugbewegungen gemacht habe und in ein Kornfeld gestürzt sei.
Es war von einer Art "Looping" in niedriger Höhe die Rede. Nach Auskunft der Polizei sind Experten der zuständigen Flugunfalluntersuchung in Nordrhein-Westfalen mit den Ermittlungsarbeiten beschäftigt, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen dürften. Innerhalb weniger Wochen ist dies bereits der dritte Absturz eines Sportflugzeuges im Großraum Weserbergland. 
Fortsetzung von Seite 1

Der Pilot des jüngsten Flugzeugunglücks ist 52 Jahre alt und stammt aus Minden. Er war von Meschede aus gestartet um zu seinem Heimatflughafen bei Porta Westfalica zu fliegen. In dem Nachrichten-Video, das für die Weserbergland-Nachrichten.de vor Ort gemacht worden ist, kommt eine Anwohnerin zu Wort, die zufällig Augenzeugin der dramatischen Augenblicke vor dem Absturz geworden ist.

Sie konnte sich die Flugbewegungen nicht erklären und sah wie das Fluggerät in einem Kornfeld aufgeschlagen ist. Unverzüglich setzte sie einen Notruf bei der Polizei ab. Kurz darauf wären schon Ersthelfer zur Stelle gewesen die sich bemühten an die Pilotenkanzel heranzukommen in der der lebensgefährlich verletzte Pilot gelegen ist.
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE