Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Einer schob sich dazwischen...

Trio nahm Frau mit Handtasche in die Zange - wie das Zusammenspiel der Trickdiebe funktioniert...

Bad Pyrmont (wbn). Das hätte sie nicht tun dürfen. Eine 42-jährige Kundin in einem Verbrauchermarkt legte die Handtasche in ihren Einkaufswagen und machte es damit den Trickdieben sehr leicht.

Es war klassische „Teamarbeit“. Eine Frau lenkte die Kundin ab, ein weiterer Komplize drängte sich dazwischen und verdeckte den Wagen. Daraufhin kam der dritte Gauner ins Spiel. Er holte sich in aller Seelenruhe die Geldbörse aus der Handtasche im Wagen. Das alles wurde sogar per Sicherheits-Video aufgezeichnet. Doch das Trio ist verschwunden. Hier der entsprechende Polizeibericht aus Bad Pyrmont: Am Montag, dem 14.11.2011, gegen 17:45 Uhr, war eine 42-jährige  Bad Pyrmonterin allein zum Einkaufen in einem Bad Pyrmonter Verbrauchmarkt. Ihre Handtasche hatte sie in den Einkaufswagen gelegt.

Fortsetzung von Seite 1

In der Drogerieabteilung stellte sie den Wagen mit ihrer Handtasche ab und entfernte sich einige Schritte, um dort Waren anzusehen. In diesem Moment näherte sich der Kundin eine Frau, von der sie angesprochen wurde und die sie nach den Preisen von Drogerieartikeln fragte. Im gleichen Moment, als dieses Gespräch stattfand, drängte sich ein Mann zwischen sie und ihren Einkaufswagen, so dass ihr die Sicht versperrt wurde. Diesem Vorgang maß die Frau zunächst keine Bedeutung bei, erst, als sie an der Kasse ihre Ware bezahlen wollte, bemerkte sie, dass aus ihrer Handtasche die Geldbörse fehlte. Sie meldete sich daraufhin bei der Marktleitung und anhand einer Videoaufzeichnung konnte nachvollzogen werden, dass noch eine dritte männliche Person, genau in dem Moment, als sie von der Frau abgelenkt und ihr durch den ersten Mann die Sicht auf den Einkaufswagen versperrt wurde, der dritte Täter an den Einkaufswagen ging, die Handtasche durchsuchte und daraus die Geldbörse entwendete. Bei dem Trio handelt es sich offensichtlich um professionelle Trickdiebe osteuropäischer Herkunft. Die junge Täterin fällt aufgrund ihrer langen, hellblonden Haare auf. Mit der Geldbörse erbeuteten die Täter einen zweistelligen Eurobetrag, sowie EC-Karte und Ausweise des Opfers. In Zusammenhang mit diesem erneuten Trickdiebstahl weist die Polizei nochmals auf die Gefahren hin, wenn Geldbörsen und Wertsachen bei Einkäufen in den Einkaufskörben oder Einkaufswagen mitgeführt werden. Gerade solche Situationen nutzen die Täter immer wieder für ihre Diebstähle aus.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE