Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Was war denn da los?
Schülerin (16) spricht Ruhestörerin in der Bahn an und wird brutal angegriffen

Freitag 22. April 2016 - Bad Salzdetfurth (wbn). Gemeingefährlich! Eine Reisende in der Eurobahn hat erst die übrigen Fahrgäste mit dem Herumtrommeln auf einem Schuhkarton belästigt und anschließend eine 16 Jahre alte Schülerin verprügelt.

Die 16-Jährige hatte die Ruhestörerin zuvor gebeten, mit der Trommelei aufzuhören. Die Ansprache ließ die Frau aber völlig kalt – sie schlug weiter auf dem Karton herum und ignorierte das Mädchen zunächst. Als es jedoch später aussteigen wollte, drehte die Unbekannte richtig auf.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Nach Angaben der Polizei schubste sie das Opfer zurück auf den Sitz, schlug es mit dem Schuhkarton, verpasste ihr „Backpfeifen“ und Fußtritte. Selbst außerhalb der Bahn attackierte die Frau das Mädchen weiter, flüchtete aber dann. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hildesheim:

„Eine 16jährige Schülerin aus Bad Salzdetfurth befand sich gegen 15:50 Uhr in einer Eurobahn aus  Rtg. Hildesheim kommend und wollte diese am Bahnhof Bad Salzdetfurth verlassen. Ihr gegenüber sass eine Frau, die permanent auf einem Schuhkarton herumschlug und damit die Fahrgäste der Eurobahn belästigte.

Die Schülerin sprach die Dame an und bat darum, das Schlagen auf den Karton doch zu unterlassen. Davon unbeeindruckt machte die Dame weiter. Beim Aussteigen am Bahnhof Bad Salzdetfurth griff die Dame die Schülerin dann plötzlich tätlich an. So wurde die 16jährige, nachdem sie sich von ihrem Sitz erhoben hatte, wieder zurück auf ihren Sitz geschubst. Dann musste sie eine Vielzahl von Backpfeifen und Fußtritten über sich ergehen lassen. Auch schlug die Dame mit dem gen. Schuhkarton auf die Schülerin ein. Nach dem Verlassen der Eurobahn, im Bereich des Fahrradunterstandes, griff die Dame die 16jährige erneut an. Wieder musste sie mehrere Backpfeifen einstecken.

Anschließend flüchtete die u. Täterin vom Tatort. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben zunächst erfolglos. Die Schülerin wurde durch den Vofall leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung.

Die Polizei Bad Salzdetfurth sucht nun dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise auf die unbekannte Täterin geben können (Zeugenhinweise unter Tel.: 05063-901-0)“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE