Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Ab dem 7. November wird abgeschleppt!
Stadt Hildesheim sagt Fahrrad-Falschparkern den Kampf an

Montag 31. Oktober 2016 - Hildesheim (wbn). Jetzt reicht's! Die Stadt Hildesheim kündigt an, wildgeparkte Fahrräder am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) ab dem 7. November konsequent auf Kosten der Besitzer entfernen zu lassen.

Der Grund: Trotz ausreichend vorhandener Fahrradständer werden nach Angaben der Behörde immer wieder Velos an Laternenmasten, Bäumen und – besonders rücksichtslos – an den Infostelen für Sehbehinderte abgestellt. „Auch andere Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden von den kreuz und quer abgestellten Rädern behindert“, heißt es.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Zunächst werden ab heute an den besonders betroffenen Stellen Aufkleber angebracht, die auf das Abstellverbot und die kostenpflichtige Entfernung hinweisen.

Die „heiße Phase“ beginnt am 7. November. Wer dann noch falsch parkt, wird von Mitarbeitern der Stadt Hildesheim „abgeschleppt“ und kann sein Fahrrad gegen einen Eigentumsnachweis wieder abholen.

Die voraussichtlichen Kosten für den jeweiligen Besitzer bewegen sich nach Angaben eines Sprechers im zweistelligen Bereich und sind unter anderem von der Zahl der Falschparker und der Auslastung des Klein-Lkw abhängig, mit dem die Räder eingesammelt werden.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE