Mit bärenstarken Motoren geht es um das Steinhuder Meer herum:

Geländegängige Allzweckwaffen dieseln durchs Weserbergland – Ausfahrt der Unimog-Freunde an Pfingstmontag

Montag, 29. Mai 2017 – Apelern (wbn). Die Diesel-Allrounder sind zu Pfingsten wieder los: Mit bärenstarken Motoren dieseln die Universall-Motor-Geräte in diesem Jahr um das Steinhuder Meer herum. Bereits zum sechzehnten Mal jährt sich die mittlerweile traditionelle Pfingstausfahrt der Unimog-Freunde Weserbergland.

Dazu treffen sich die Liebhaber der geländegängigen Allzweckwaffen ab 9 Uhr auf dem Gelände der Autobahnmeisterei Lauenau am Rande von Apelern. Insgesamt werden rund 70 Fahrzeuge erwartet, die in kleinen Fahrzeuggruppen ihre rund 90 Kilometer lange Ausfahrt um das Steinhuder Meer herum starten werden.

(Zum Bild: Wie schon im vergangenen Jahr werden die Unimog-Freunde nun schon zum sechzehnten Mal durch das Weserbergland dieseln. Foto: Unimog-Freunde Weserbergland)

Fortsetzung von Seite 1

 

Um zehn Uhr setzt sich die erste Gruppe in Bewegung. Dabei führt die Strecke über Apelern, Reinsen, Lüdersfeld, Auhagen zum Bauhof der Samtgemeinde Sachsenhagen, wo nach rund 24 Kilometern eine Pause eingelegt wird.

Von dort fahren die Unimogs weiter in Richtung Düdinghausen, Winzlar, Rehburg-Loccum, Mardorf, Neustadt am Rübenberge, Moordorf und Klein Heidorn. Anschließend geht es über Wunstorf, Idensen, Nordbruch, Rehren, Ohndorf, Horsten und Rodenberg zurück zur Autobahnmeisterei in Lauenau, wo der Nachmittag gemütlich ausklingen wird.

Gäste und Zuschauer sind sowohl am Treffpunkt, Pausenpunkt oder entlang der Strecke herzlich willkommen. Weitere Informationen, Bilder von den bisherigen Ausfahrten und einen genauen Streckenplan gibt es auf der Internetseite: www.unimogfreunde-weserbergland.de.