Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Das Türschloß aufgebohrt

Was zum Teufel wollten die Einbrecher aus der Hemmendorfer Kirche klauen?

Hemmendorf/Salzhemmendorf (wbn). Was hatten sich die Einbrecher für himmlische Reichtümer erhofft? Darüber rätselt zur Zeit der Kirchenvorstand in dem Salzhemmendorfer Ortsteil Hemmendorf.

Unbekannte hatten sich an der Tür der St. Vitus-Kirche zu schaffen gemacht, ihren Einbruchversuch jedoch abgebrochen. Sie hätten allenfalls spenden, aber nichts stehlen können. Die Schilderung der Salzhemmendorfer Polizei:  In der Zeit von Montag auf Dienstag, 24./25.01.2011, versuchten bislang unbekannte Täter in die St. Vitus-Kirche in Hemmendorf einzubrechen. Durch Aufbohren des Zylinderschlosses am Zugangsportal der Kirche versuchten die Täter in das Innere der Objektes zu gelangen.

Fortsetzung von Seite 1

Aus bislang unerklärbarem Grund haben die Täter jedoch von ihrem Vorhaben abgelassen. Welche Beute sich die Täter erhofften, ist dem Kirchenvorstand unklar. Bargeld oder sonstige Wertgegenstände werden in der Kirche nicht aufbewahrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. Die Polizei bittet die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe und fragt: Wer hat zum o.g. Zeitpunkt auffällige Beobachtungen machen können? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden unter der Rufnummer 05151/933-222 oder die Polizeistation Salzhemmendorf unter 05153/5122 entgegen.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE