Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geschah heute Nachmittag:

Tiertragödie: 2000 Schweine kommen bei Brand auf Bauernhof in den Flammen um

Mittwoch 10. April 2019 - Rahden / Varl (wbn). Schreckliche Tiertragödie beim Brand eines bäuerlichen Anwesens im Ortsteil Varl in Rahden.

Gut 2000 Schweine sind bei dem Feuer am heutigen Nachmittag ums Leben gekommen. Der Brand in dem Schweinestall ist nunmehr Gegenstand von Ermittlungen. Die Ursache ist noch unklar. Ersten Schätzungen zufolge beträgt der entstandene Sachschaden mehrere Hunderttausend Euro.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht: „Am 10.04.2019 um 17:02 Uhr geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Schweinestall (Größe 40 m x 30 m) in Rahden OT Varl an der Wagenfelder Straße in Brand.

Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Durch das Feuer kamen ca. 2000 Schweine ums Leben.

Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Nach vorläufigen ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden mehrere Hunderttausend Euro betragen. Die Kriminalpolizei hat noch am Abend ihre Ermittlungen aufgenommen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE