Unsanft den Boden berührt

Er wollte nach Salzhemmendorf: Nach der Disco mit mehr als 2 Promille aufs Mofa geschwungen

Sonntag 25. Juli 2021 - Alfeld / Salzhemmendorf (wbn). Ein ziemlich feuchter Disco-Besuch in Alfeld ist einem Mofa-Fahrer aus dem Bereich Salzhemmendorf zum Verhängnis geworden.

Mit mehr als zwei Promille hat er bereits im Bereich des ATU-Parkplatzes die Kontrolle über sich und sein Mofa verloren und ist gestürzt. Jetzt ist ihm eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gewiss. Doch wenigstens hat er sich nicht verletzt.

Fortsetzung von Seite 1
Nachfolgend der Polizeibericht vom heutigen Tag:

„Einem 31jährigen Mann aus dem Bereich Salzhemmendorf wurde der übermäßige Genuss von Alkohol während eines Discobesuches in Alfeld zum Verhängnis. Als der Mann mit seinem Mofa nach Hause fahren wollte, verlor er im Bereich des ATU-Parkplatzes die Kontrolle über sein Mofa uns stürzte zu Boden.

Ein freiwillig abgegebener Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Die Folge war eine Blutentnahme und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Nach dem Sturz blieb der Mann glücklicherweise unverletzt.“