Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Schwerer Unfall in Groß Berkel
Schreck in der Nacht: Massive Gartenmauer aus Verankerung gerissen und frontal gegen Haus geprallt

Von Ralph Lorenz und Frank Weber

Groß Berkel (wbn). Unschön aus dem Schlaf gerissen wurden die Bewohner eines Hauses an der Bundesstraße 1 in Groß Berkel. Heute Nacht um 1.46 Uhr schoss ein Volvo V40 aus noch ungeklärten Gründen in den Vorgarten und prallte gegen die Hauswand. Die Mauer und ein Fenster wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Volvo-Fahrer hatte aber Riesenglück. Er blieb nahezu unverletzt. Noch war der Polizei an der Unfallstelle nicht ganz klar, wie es zu dem Crash kommen konnte.

War der Wagen über die Kreuzung geschossen? Oder von der Bundesstraße 1 abgekommen? Die Beamten witterten allerdings in der Atemluft des offenbar aus Hameln stammenden Fahrers Alkohol.  Das Fahrzeug war mit seiner eingedrückten Front ein Fall für den Abschleppdienst. Gegen 3 Uhr war der Spuk bereits wieder vorbei, die Unfallstelle von Feuerwehr und Abschleppdienst geräumt. 

Fortsetzung von Seite 1

Die Hausbewohner dürften allerdings nicht so schnell wieder in den Schlaf gefunden haben. Es hätte angesichts der immensen Aufprall-Energie des Volvo wesentlich mehr passieren können. Beeindruckend:  Der Unfallwagen hatte mächtige Mauerteile aus der tiefen Verankerung gerissen.
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE