Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf die Gegenfahrbahn geschleudert

Todes-Drama auf der Bundesstraße 240 - 19-jähriger Fahrer und 17-jährige Beifahrerin sterben in Renault-Wrack

Weenzen/Hildesheim (wbn). Tödliches Drama auf der Bundesstraße 240 zwischen Weenzen und Marienhagen: Ein 19-jähriger Renaultfahrer ist gestern am Ausgang einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dabei prallte er mit einem entgegenkommenden Audi zusammen, der mit drei Personen besetzt war. Die siebzehn Jahre alte Beifahrerin des Renault-Fahrers hatte keine Chancen und erlag durch die Wucht des Zusammenstoßes in den Fahrzeugtrümmern ihren Verletzungen. Auch der 18-jährige Fahrer starb kurz darauf in dem Wrack. Hingegen kamen die Audi-Insassen mit nur leichten Verletzungen davon.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hildesheim: „Ein 18-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen befuhr am 05.10.2013, um 15:00 Uhr, mit seinem PKW Renault die B240 aus Richtung Weenzen kommend in Richtung Marienhagen. Auf dem Beifahrersitz saß eine 17-jährige Jugendliche aus Marienhagen. Nach Durchfahren einer Linkskurve schleuderte der Renault und geriet quer auf die Gegenfahrbahn. In diesem Augenblick fuhr ein entgegenkommender Audi, besetzt mit 3 Personen, frontal in die Beifahrerseite des Renault. Durch die Wucht des Aufpralls starb die 17-jährige Beifahrerin sofort. Kurze Zeit später erlag auch der 18-jährige Fahrer seinen schweren Verletzungen. Die Insassen des Audi wurden nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE