Weiterhin Gewitterwarnung für Hameln-Pyrmont, Holzminden und Göttingen

10. Juni 2014 - 22.14 Uhr - Hameln/Holzminden (wbn). Auch in dieser Nacht gilt: Gefahr von Starkregen, entwurzelten Bäumen, Blitzschlag, heftigen Windböen.

Die schwüle Luft entlang der Weser, verbunden mit heftigem "Wetterleuchten", macht es spürbar. Es sind noch weitere Gewitterzellen in Deutschland und vor allem Südniedersachsen unterwegs.