Direkt märchenhaft…
Bauarbeiten an der Dornröschenstraße: Fußgänger werden über Schneewittchenweg und Sterntalerweg umgeleitet

Mittwoch 28. Januar 2015 - Hessisch Oldendorf (wbn). Was für ein Märchen wird uns da erzählt? Wegen Bauarbeiten an der Dornröschenstraße werden die Fußgänger – etwa die sieben Zwerge? – über den Schneewittchenweg und den Sterntalerweg in Hessisch Oldendorf umgeleitet.

Diese Mitteilung stammt nicht von den Gebrüdern Grimm sondern von Bürgermeister Harald Krüger und ist höchst amtlich. Das klingt in diesem Amtsdeutsch etwas nüchterner, kommt aber aufs selbe heraus.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Verlautbarung im Wortlaut: „Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Dornröschenstraße in Hessisch Oldendorf: Durch den Bau eines Wohnhauses an der Dornröschenstraße kommt es am 03.02. und 04.02.2015 im Baustellenbereich zu Beeinträchtigungen, weil dort ein Baukran aufgestellt wird und LKW die verbleibende nutzbare Breite der Straße erheblich einengen werden. Aufgrund der verbleibenden Breite ist die Einrichtung eines Fußgängernotweges nicht möglich. Daher werden Fußgänger gebeten, die ausgeschilderte Umleitung über Schneewittchenweg und Sterntalerweg zu nutzen. Eltern, die ihre Kinder üblicherweise mit dem PKW auf dieser Strecke zur Grundschule bringen bzw. abholen, sollten den Bereich möglichst meiden.“