Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




War es ein technischer Defekt?

Bus außer Kontrolle: Sieben Fahrzeuge ineinander geschoben

Montag 26. Oktober 2015 - Göttingen (wbn). Schocksituation: Ein Busfahrer hat aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei sind insgesamt sieben Fahrzeuge ineinander geschoben worden.

Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro beziffert. Die Polizei geht zur Zeit von einem technischen Defekt als Unfallursache aus.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Göttingen: „Ein Bus der Göttinger Verkehrsbetriebe ist am Samstagnachmittag (24.10.15) gegen 17.20 Uhr in der Straße "Auf der Lieth" im Göttinger Stadtteil Nikolausberg  aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in mehrere quer zur Straße geparkte PKW geprallt.

Bei der Kollision wurden insgesamt sieben Autos beschädigt. Verletzt wurde nach derzeitigen Informationen niemand.  Warum der Busfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ist noch unbekannt.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Göttingen geht nach derzeitigen Ermittlungen von einem technischen Defekt als Unfallursache aus. Der entstandene Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen vermutlich rund 50.000 Euro.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE