Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Neulich in Bielefeld:
Radlerin (14) stürzt über Hund – Vierbeiner und Frauchen hauen ab

Freitag 15. April 2016 - Bielefeld (wbn). Ein freilaufender Hund hat in einer Parkanlage in Bielefeld eine 14 Jahre alte Fahrradfahrerin zu Fall gebracht, die durch das Ausweichmanöver am Knie verletzt wurde. Zwar fragte Frauchen noch, ob alles in Ordnung sei, machte sich aber anschließend inklusive Vierbeiner von dannen.

Jetzt sucht die Polizei nach der unfallflüchtigen Hundehalterin. Sie soll etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von schlanker Gestalt sein. Der kleine Hund war vermutlich ein Chihuahua.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Bielefeld:

„Ein freilaufender Hund hat am Mittwoch, 13.04.2016, eine Radfahrerin in einer Parkanlage zu Fall gebracht. Die Hundehalterin entfernte sich ohne Angaben ihrer Personalien vom Unfallort.

Eine 14-jährige Bielefelderin fuhr gegen 13:20 Uhr mit ihrem Rad auf dem Nachhauseweg durch die Parkanlage zwischen Mühlenstraße und Heeper Straße. Die Schülerin radelte an dem Teich in Richtung Heeper Straße vorbei, als plötzlich ein frei laufender Hund auf das Mädchen zu kam. Die 14-Jährige versuchte auszuweichen und stürzte. Dabei verletzte sie sich am Knie.

Die Hundehalterin fragte die Gestürzte, ob alles in Ordnung sei. Anschließend leinte die Frau den Hund an und ging davon, ohne sich weiter um die Schülerin zu kümmern.

Die 14-Jährige konnte die Hundebesitzerin folgendermaßen beschreiben: Weiblich, 30 Jahre alt, circa 170 cm groß, von schlanker Statur. Bei dem kleinen Hund könnte es sich um einen Chihuahua handeln.

Die Polizei bittet die Hundehalterin und Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat 1 unter der 0521/545-0 zu melden.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE