Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Pressekonferenz zum Brandanschlag in Salzhemmendorf:

"Uns alle macht dieser Anschlag fassungslos und wütend"

Freitag 28. August 2015 - Hameln (wbn). Stichworte direkt aus der Pressekonferenz im Kreishaus Hameln. Gemeinsame Pressekonferenz mit dem Innenministerium, der Polizei und Landrat Tjark Bartels.

"Wir leben hier im Weserbergland in guter Nachbarschaft", betont Tjark Bartels zur Eröffnung der Pressekonferenz im Hamelner Kreishaus. "Die Menschen in der Region zeichnen sich durch eine überbordende Freundlichkeit aus. Und die lassen wir uns nicht zerstören", gibt Bartels den Grundton dieser Pressekonferenz vor. Lobt zudem die gute Zusammenarbeit mit der Polizei. Bartels: "Werden heute vor dem Rathaus eine Demonstration organsisieren in Zusammenarbeit mit den Öffis. "Wir leben hier in guter Nachbarschaft" ist das Motto." Niedersachsens Innen-Staatssekretär Manke: "Uns alle macht dieser Brandanschlag fassungslos und wütend. Dieses Zimmer ist ein Zimmer, in dem sonst auch Kinder schlafen. Es ist in Kauf genommen worden, dass hier auch Menschen zu Schaden kommen.

Weiterlesen...

 


Das aktuelle WBNachrichten-Video:
Schock für die ganze Region: Der Brandanschlag auf die Flüchtlings-Unterkunft in Salzhemmendorf - Ministerpräsident Weil ist zur Stunde vor Ort

Freitag 28. August 21015 - Salzhemmendorf (wbn). In Salzhemmendorf haben Unbekannte gegen 2 Uhr einen Anschlag auf ein von Migranten bewohntes ehemaliges Schulgebäude verübt. Zum Zeitpunkt der vorsätzlichen Brandstiftung haben sich etwa dreißig Menschen in dem Gebäude befunden, in dessen Erdgeschoss auch eine Frau mit drei Kindern geschlafen hat. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Glück für die Familie aus Simbabwe: Der Brandsatz war in einem unbewohnten Raum gelandet. Die Polizei ermittelt. Für heute Mittag ist eine Pressekonferenz anberaumt worden.
Es ist ein Schock für die ganze Region. Allein in diesem Jahr sind in ganz Deutschland in mehr als 30 Fällen Brandanschläge auf die Unterkünfte von Asylbewerbern und Flüchtlingen verübt worden.  Niedersachsen Ministerpräsdident Weil macht sich zur Stunde vor Ort in Salzhemmendorf ein Bild von dem nächtlichen Anschlag auf die ehemalige Schule in der nach ersten Informationen bis zu 40 Flüchtlinge und Migranten untergebracht worden sind.

Hinweis: Die Weserbergland-Nachrichten.de werden weiterhin berichten.
 
Weserbergland-Nachrichten.de senden in wenigen Minuten ein aktuelles Nachrichten-Video
Update zum Brandanschlag von heute Nacht: Die betroffene Migrantenfamilie stammt aus Simbabwe


Freitag 28. August 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Update zur Brandstiftung in Salzhemmendorf: Der Brandsatz wurde gegen zwei Uhr durch eine geschlossene Fensterscheibe im Erdgeschoss eines ehemaligen Schulgebäudes in Salzhemmendorf geworfen.

Dadurch ist eine Matratze und ein Teppich in Brand geraten. Im Nebenraum befand sich eine Mutter (34) sowie ihre drei Kinder (vier, zehn und elf Jahre alt).

Weiterlesen...

 

Neue Dimension der Gewalt

Brandanschlag auf Migrantenhaus in Salzhemmendorf: Hier wollten die unbekannten Täter vorsätzlich Menschen töten!

Freitag 28. August 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Ungeheuerlich: Heute nach Mitternacht ist ein sogenannter Molotow-Cocktail, ein Brandsatz, in ein Gebäude in Salzhemmendorf geworfen worden. Hier wollten die Täter offenbar heimtückisch den Tod von Migranten in Kauf nehmen.

In Salzhemmendorf haben Unbekannte gegen 2 Uhr einen Anschlag auf ein von Migranten bewohntes ehemaliges Schulgebäude verübt. Zum Zeitpunkt der vorsätzlichen Brandstiftung haben sich etwa dreißig Menschen in dem Gebäude befunden, in dessen Erdgeschoss auch eine Frau mit drei Kindern geschlafen hat. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Weiterlesen...

 

Werbung/PR
Logona und die Bio-Brotbox Hannover suchen Freiwillige für große Packaktion

Montag 24. August 2015 - Salzhemmendorf/Langenhagen (wbn). Die Bio-Brotbox Hannover setzt jedes Jahr zum Schulstart ein Zeichen für die Verbindung von gesunden Pausenmahlzeiten und konzentriertem Lernen. Von Anfang an mit dabei: Der Salzhemmendorfer Naturkosmetikhersteller Logona.

Rund 13.000 Erstklässler in Stadt und Region Hannover sollen auch 2015 wieder zum Schulanfang die mit leckeren BioProdukten gefüllte Box erhalten. Die Aktion findet bereits zum zehnten Mal statt - Logona ist erneut als Sponsor dabei und stellt auch in diesem Jahr wieder das Logodent Kids Zahngel für die Boxen zur Verfügung. Jetzt werden für die große Packaktion am Sonntag, 13. September noch fleißige Helfer gesucht.

Weiterlesen...

 

Damit Flüchtlinge ihre Velos bald selbst in Schuss halten können:
Freiwilligenagentur Salzhemmendorf sucht ehrenamtliche „Ausbilder“ für die mobile Fahrradwerkstatt

Donnerstag 20. August 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Die Freiwilligenagentur im Flecken Salzhemmendorf sucht Menschen, die gern an Fahrrädern basteln und ihr Wissen und die Fingerfertigkeit an Zugewanderte weitergeben möchten.

Für die Flüchtlinge seien bereits zahlreiche Fahrräder gespendet worden, heißt es seitens der Freiwilligenagentur. Doch nun fehlt es offenbar an Personen, die den neuen Besitzern – vor allem Kindern – beibringen, wie sie einfache Reparaturen wie Reifenwechsel selbst erledigen können.

Weiterlesen...

 

Glück im Pech

Das Auto wurde plötzlich mobil: Geisterfahrt über die B1 und ins Buswartehäuschen

Mittwoch 15. Juli 2015 - Hemmendorf/ Salzhemmendorf (wbn). Außerordentliches Pech und jede Menge Glück hatte eine 63 Jahre alte Pkw-Fahrerin in Salzhemmendorf.

Das Pech: Das soeben abgestellte Fahrzeug setzte sich wieder in Bewegung – ohne die Fahrerin. Das Glück: Das Fahrzeug rollte über die sonst stark befahrene Bundesstraße 1, erwischte aber eine große Lücke und somit niemanden im Straßenverkehr.

Weiterlesen...

 

Abgesackt
Straße muss nach Unterspülung gesperrt werden, Reparaturarbeiten dauern etwa eine Woche

Dienstag 7. Juli 2015 - Oldendorf (wbn). Hat das schwere Unwetter am Sonntag auch diesen Schaden verursacht? In der Straße „Auf der Hube“ in Oldendorf ist die Fahrbahn auf einer Seite eingebrochen und deshalb nun komplett gesperrt worden.

Grund für die Schäden sind nach Angaben der Verwaltung in Salzhemmendorf massive Ausspülungen im Unterbau. Jetzt müssen Bauarbeiter eine Fläche von 30 Quadratmetern öffnen, die Ursache beseitigen und neu aufbauen. Geplante Dauer: Rund eine Woche.

Weiterlesen...

 

Verkehrsbehinderungen möglich:
Bahnübergang in Salzhemmendorf wird in der kommenden Woche erneuert

Donnerstag 18. Juni 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Am Montag beginnt die Erneuerung des Bahnübergangs „Calenberger Allee Süd“ in Salzhemmendorf.

Wie der Flecken Salzhemmendorf mitteilt, muss dafür der gesamte Kreuzungsbereich voll gesperrt werden, sodass die Calenberger Allee von dort nicht mehr befahrbar ist. Die Bauarbeiten dauern etwa eine Woche, umgeleitet wird über die Hauptstraße.

Weiterlesen...

 

Bärchen-Karawane zieht über den Ith:

Ewa und Gunnar Wiegand übernehmen das Okal-Café in Lauenstein

Donnerstag 4. Juni 2015 - Salzhemmendorf/ Esperde (wbn). Hier wird niemandem ein Bärchen aufgebunden: Ewa und Gunnar Wiegand, die kultigen, weil musikalischen Wirtsleute aus der nicht weniger kultigen „Alten Post“ zu Esperde, ziehen um.

Ihre unerwartete Botschaft: „…wie das alte Sprichwort schon sagt, soll man bekanntlich aufhören, wenn es am schönsten ist! Und daher haben wir uns entschlossen, nach fast siebzehn Jahren im Ilsetal unsere Zelte abzubrechen, über den Ith zu ziehen und sie in Lauenstein wieder aufzubauen“. Sie übernehmen das Okal-Restaurant in Lauenstein. Ein Angebot, bei dem sie einfach nicht nein sagen konnten. Auch aus emotionalen Gründen.

Weiterlesen...

 

Autoklau, Einbruch, Diebstahl
Gleich drei Pritschenwagen aus Bauhof entführt und Feuerwehr beklaut - Serie von Straftaten in Salzhemmendorf

Mittwoch 20. Mai 2015 - Salzhemmendorf (wbn). Die Polizei Bad Münder fahndet nach einer Tätergruppe, die in den vergangenen Tagen oder Wochen mehrere Straftaten begangen haben soll –  darunter Fahrzeugdiebstähle, einen Einbruch und einen Einbruchsversuch.

In der Nacht zum Dienstag hatten die Unbekannten die Tür des Bauhofs aufgehebelt und drei VW-Pritschenwagen aus der Halle entwendet, die später in Hameln und Hemmendorf aufgefunden wurden. Wegen der Spurenlage gehen die Ermittler davon aus, dass die Tätergruppe für weitere Straftaten verantwortlich ist.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE