Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Ausweich- und Bremsmanöver konnte Aufprall nicht verhindern

Bei Rot über die Straße: Elfjähriger wird von Audi erfasst und schwer verletzt

Dienstag 22. Mai 2018 - Hannover (wbn). Trotz Ampel in Rot-Stellung wollte ein elf Jahre alter Junge die Straße überqueren. Er wurde prompt von einem Auto erfasst.

Der überraschte Audi-Fahrer (36) versuc hte noch ein Ausweichmanöver. Der Junge erlitt bei dem Aufprall auf der Schulenburger Landstraße in Höhe Stadtbahnhaltestelle "Beneckeallee" schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei erbittet nunmehr Zeugenhinweise zum Unfallhergang.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hannover: „Am Samstag, 19.05.2018, kurz nach 14:00 Uhr, ist ein Elfjähriger beim Überqueren der Schulenburger Landstraße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.  Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Junge bei roter Ampel die Schulenburger Landstraße in Höhe Stadtbahnhaltestelle "Beneckeallee" überquert. Hier wurde er trotz eines Brems- und Ausweichmanövers von dem Audi eines 36-Jährigen, der auf der rechten Spur der Schulenburger Landstraße stadteinwärts unterwegs war, erfasst.

Ein Rettungswagen transportierte den Elfjährigen in eine Klinik.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, setzen sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 in Verbindung.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE