Abflug auf der "Suzi" - Motorradfahrer aus Paderborn stürzt nach Fahrfehler

Die Biker im Frühlingserwachen - und schon gibt es die ersten Unfälle im Weserbergland

Bad Pyrmont (wbn). Frühlingsanfang heißt: Im Weserbergland sind die Biker los! Mit all den bekannten Nebenwirkungen und Kollateralschäden. Der erste Unfall unter Beteiligung eines Motorradfahrers ereignete sich am Samstag, kurz nach 12.00 Uhr, auf der Kleinenberger Straße.

Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Paderborn fuhr mit seinem Krad Suzuki bergaufwärts in Richtung Kleinenberg. In einer Rechtskurve kam er aufgrund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich den Bruch der linken Schulter sowie des linken Handgelenks zu. Er wurde in das Bathildiskrankenhaus nach Bad Pyrmont verbracht. Unverletzt blieb der Fahrer eines Motorrades Honda am Sonntag, gegen 12.45 Uhr, der die Thaler Landstraße in Richtung Bad Pyrmont fuhr.

Fortsetzung von Seite 1

Zu diesem Zeitpunkt fuhr der Fahrer eines Ford stadtauswärts und "schnitt" die Linkskurve hinter dem Ortsausgang. Ein ihm zunächst entgegen kommendes Taxi konnte noch ausweichen, der dem Taxi folgende Kradfahrer touchierte den Ford mit dem Außenspiegel. Alle drei Fahrzeuge wurden bei der Karambolage leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.