Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


71-Jähriger bleibt in Hessisch Oldendorf auf der Strecke "liegen"

Nissan Terrano nimmt mal eben Honda als Fahrbahn-Hindernis und kippt um

Hessisch Oldendorf (wbn).  Ein Nissan Terrano ist nicht für diese Art von Hindernissen ausgerichtet: Als sich ein ordnungsgemäß geparkter Honda Civic als unüberwindbarer Gegenstand am Fahrbahnrand  erwies, kippte der Nissan Terrano II mitsamt 71-jährigem Fahrer um und blieb auf der Seite liegen.

Der Nissan-Fahrer hatte wohl die Fahrbahnbreite falsch eingeschätzt oder den Honda schlichtweg übersehen. Der Mann wurde leicht verletzt. Der Sachschaden von 7.500 Euro dürfte schon schwerer schmerzen.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hessisch Oldendorf: "Auf der Großenwiedener Hauptstraße ereignete sich am Sonntag, 16.03.2014, gegen 12.45 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Der 71-jährige Mann aus Hessisch Oldendorf befuhr mit seinem Nissan Terrano II in Großenwieden die Hauptstraße in Richtung Kleinenwieden. Auf Höhe Haus-Nr. 104 übersah er einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Honda Civic.

Der Nissan prallte mit dem rechten Frontbereich gegen die linke Fahrzeugecke des geparkten Honda und geriet ins Schleudern. Im weiteren Verlauf kippte der Geländewagen auf die Fahrerseite. Der 71-jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 7500 Euro."

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE