Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Sportwagen im Wert von 115.000 Euro geklaut
Wer hat den weißen Maserati gesehen? – Erste Spur führt nach Uslar

Freitag 29. Mai 2015 - Vellmar/Uslar (wbn). Hatten die Verbrecher den Diebstahl geplant oder war diese Beute eher ein zufälliger Glückstreffer? Die Polizei in Kassel beschäftigt ein Einbruch-Diebstahl, bei dem den Tätern neben vergleichsweise geringwertigen Elektronikgeräten und einer Geldbörse ein weißer Maserati Ghibli S Q4 in die Hände gefallen ist. Wert: 115.000 Euro. Geflüchtet sind die Diebe anschließend offenbar in Richtung Norden – die erste Spur führt nach Uslar.

Die Unbekannten waren in der Nacht zum Donnerstag, vermutlich zwischen 3 und 5 Uhr, durch das Fenster des Gäste-Klos in ein Wohnhaus im nordhessischen Vellmar eingedrungen und entdeckten dort die Autoschlüssel des Edel-Sportwagens, die sich in einem Schälchen auf der Ablage befanden. Wichtigster Ansatzpunkt für die Ermittler der Kripo: Mit einer der Bankkarten aus dem gestohlenen Portemonnaie hob um 5.41 Uhr eine unbekannte Person in Uslar 200 Euro ab.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Insbesondere Zeugen, die am Geldautomaten in Uslar direkt an der Bundesstraße 241 Beobachtungen gemacht haben, werden nun gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden, Telefon (0 561) 9100). Dort werden auch Hinweise zum neuwertigen Maserati entgegengenommen. Der Kilometerstand des eher seltenen Wagens lag nach Angaben der Polizei vor dem Diebstahl bei weniger als 10.000.

 

Nachfolgend der detaillierte Polizeibericht aus Kassel:

„Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in ein Wohnhaus an der Keplerstraße im Vellmarer Stadtteil Obervellmar eingestiegen. Zielrichtung war offenbar der Schlüssel für einen neuwertigen, erst 10 Monate alten weißen Maserati Ghibli S Q4, der auf einem überdachten Stellplatz am Wohnhaus abgestellt war. Wie die Spurensuche und die ersten Ermittlungen der am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes ergaben, hatten der oder die Täter das Fenster zur Gäste-Toilette aufgebrochen und waren so ins Erdgeschoss des Hauses gelangt. In einer Schale auf einer Ablage entdeckten sie den Maserati-Schlüssel und nahmen auch noch ein Portmonee, in dem sich mehrere Hundert Euro Bargeld und verschiedene Bankkarten befanden, mit. Der Wert des neuwertigen und voll ausgestatteten Fahrzeugs mit einer Laufleistung von unter 10.000 Kilometern soll bei etwa 115.000,- Euro liegen. Die unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat ausgelösten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

Diebe kamen vermutlich am frühen Morgen

Ersten Ermittlungen der Beamten des Kriminaldauerdienstes und Zeugenangaben zufolge dürfte der nächtliche Einbruch zwischen 3 und 5 Uhr am frühen Donnerstagmorgen erfolgt sein. Ein Zeuge hatte am Morgen danach von wahrgenommenen Motorgeräuschen berichtet, die auf die Abfahrt des gestohlenen Fahrzeugs hindeuten. Neben dem hochwertigen Fahrzeug mit Vollausstattung und der Geldbörse fielen dem oder den Täter im Maserati auch noch eine Panasonic Digitalkamera TYP DMC FX 100 im Wert von rund 600,- Euro und ein iPod Nano 16 GB in die Hände.

Flucht in Richtung Norden; erste Spur führt nach Uslar

Eine Geldabhebung in Höhe von 200,- Euro am Donnerstagmorgen um 5:41 Uhr an einem Geldautomaten der Kreis-Sparkasse Northeim in Uslar ist die erste Spur, die die Polizei von den Tätern hat. Der 61-jährige Eigentümer des Luxusautos hatte gegen 8 Uhr am Morgen online sein Bankkonto gecheckt und dabei die illegale Transaktion bemerkt. Kurz darauf entdeckte er das aufgebrochene WC-Fenster und den jetzt leeren Abstellplatz seines Wagens und informierte die Polizei. Der Geldautomat steht in Uslar direkt an der B 241, der Hauptdurchgangsstraße durch den Ort, die in diesem Abschnitt auch "Wolfhagen" heißt. Nach ersten Ermittlungen ist dort keine Videoaufzeichnung eingerichtet. Die weiteren Ermittlungen wird das Fachkommissariat K 21/22 der Kasseler Kripo führen. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen, die im fraglichen Zeitraum nach Mitternacht, etwa zwischen 3 und 5 Uhr morgens, im Bereich der Keplerstraße in Obervellmar verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben oder Hinweise auf den Verbleib des gestohlenen weißen Maserati. Besondere Bedeutung kommt hier der Abhebezeit 5:41 Uhr in Uslar zu. Die Ermittler hoffen, dass dort jemand Beobachtungen im Zusammenhang mit dem recht auffälligen und in unserem Straßenbild eher selten vertretenen weißen Maserati gemacht hat. Hinweise richten Zeugen bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE