Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Absichtlich über den Gehweg auf Schulkinder zugefahren:
Welcher irre Autofahrer hat in Holsen drei kleine Fußgänger erschreckt?

Montag 17. August 2015 - Hüllhorst-Holsen (wbn). Was war denn das für eine Aktion? In Holsen im Kreis Minden-Lübbecke hat am Freitagnachmittag der Fahrer eines blauen oder lilafarbenen Audis mit schwarzer Motorhaube und schwarzen Felgen drei Schulkinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren gefährdet und verängstigt.

Die drei schoben ihre Fahrräder auf dem Gehweg Richtung Schnathorst, als sich plötzlich der Wagen näherte. Zunächst habe der Fahrer gehupt, dann den Wagen gewendet und auf dem Gehweg fahrend Kurs auf die Kinder genommen. Anschließend ist der Wagen offenbar davongefahren und hat dabei noch einem anderen Autofahrer die Vorfahrt genommen.

 

Fortsetzung von Seite 1

In dem Audi sollen sich nach Angaben der Kinder zwei Männer und drei Frauen befunden haben, nach denen jetzt die Polizei in Lübbecke sucht. Die Mutter eines der Kinder kümmerte sich nach dem Vorfall um die sichtlich verängstigten Kinder.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Minden:

„Ein bisher unbekannter Fahrer eines Audi steht im Verdacht, am Freitagnachmittag auf der Holsener Straße in Holsen drei Kinder gefährdet und verängstigt zu haben.

Laut Angaben der 10 bis 12 Jährigen waren sie um kurz vor 18 Uhr zu Fuß und mit Fahrrädern auf dem Geh- und Radweg in Richtung Schnathorst unterwegs. Dann sei ihnen ein blauer oder lilafarbener Audi mit einer schwarzen Motorhaube und schwarzen Leichtmetallfelgen entgegengekommen. Der Fahrer habe gehupt und dann seinen Wagen gewendet. Anschließend sei der Unbekannte auf dem Gehweg auf sie zu gefahren, so die Aussagen der Kinder gegenüber den alarmierten Polizisten. Im Pkw hätten zwei Männer und drei Frauen gesessen. Nach dem Vorfall sei der Pkw davon gefahren, wobei der Audi-Fahrer einem anderen Autofahrer noch die Vorfahrt genommen habe.

Die Mutter eines der Kinder kümmerte sich um das sichtlich verängstigte Trio. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Personen, denen ein solcher Audi bekannt ist. Hinweise werden von den Beamten des Verkehrskommissariates in Lübbecke unter (05741) 2770 erbeten.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE