Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Obwohl die Mutter dabei war

Kleinkind (2) läuft zwischen Autos auf die Fahrbahn und wird von Sprinter schwer verletzt

Freitag 9. Februar 2018 - Isernhagen / Hannover (wbn). Es ist die Schrecksituation, vor der in jedem Fahrschulunterricht gewarnt wird. Ein Kleinkind taucht plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen auf und läuft unvermittelt auf die Fahrbahn in den Straßenverkehr.

Einem 37 Jahre alten Sprinter-Fahrer ist das heute in Isernhagen passiert. Ein zwei Jahre alter Junge, der in Begleitung seiner Mutter war, ist in einem unbeobachteten Moment auf die Straße am Ortfeld gelaufen und in die Fahrbahn des Mercedes-Sprinters geraten. Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen...

 
Zwei Milliarden zusätzlich für den sozialen Wohnungsbau
GroKo-Verhandlungsführer Althusmann (CDU) meldet Erfolge aus dem Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung


Sonntag 4. Februar 2018 - Hannover / Berlin (wbn). Der niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann zeigt sich als GroKo-Verhandlungsführer für den Bereich Wohnungsbau, Mieten und Stadtentwicklung nach eigenen Worten „sehr zufrieden“.

Am heutigen Sonntag ließ er zu den Ergebnissen der Gesprächsrunde aus der Großen Koalition (GroKo) in Berlin verlauten: „Wir stärken den sozialen Wohnungsbau, schaffen Investitionsanreize und schützen Mieter vor ungerechtfertigten Mietpreiserhöhungen.“

Weiterlesen...

 

Nachtragshaushalt 2018:
SPD will 4,5 Millionen Euro zusätzlich für den studentischen Wohnungsbau bereitstellen

Mittwoch 31. Januar 2018 - Hannover (wbn). Im Rahmen einer dreitägigen Klausurtagung in Lüneburg hat die SPD-Landtagsfraktion ihre haushaltspolitischen Schwerpunkte beschlossen, die mit einer Gesamtsumme von rund 25 Millionen Euro Eingang in den Nachtragshaushalt 2018 finden sollen. Dabei sind auch 4,5 Millionen Euro für den studentischen Wohnungsbau vorgesehen.

„Dies ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, um die schwierige Situation für viele Studierende auf dem Wohnungsmarkt zu verbessern“, so der heimische Landtagsabgeordnete Dirk Adomat, der zugleich baupolitischer Sprecher seiner Fraktion ist.

Weiterlesen...

 

Polizei und Gewerbeaufsichtsamt ermitteln

Tödlicher Arbeitsunfall: Metallteil löst sich von Kran und trifft Jugendlichen (16)

Dienstag 30. Januar 2018 – Pattensen / Hannover (wbn). Schockierender Arbeitsunfall eines Jugendlichen in Pattensen.

Der junge Mann war damit beschäftigt Aluminiumprofile an einem Kran zu befestigen als aus noch ungeklärten Gründen ein Metallteil herabstürzte und den darunter stehenden 16-Jährigen lebensgefährlich verletzte. Der junge Arbeiter starb kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen Unfallverletzungen.

Weiterlesen...

 

Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild
Mann (21) am Steintor abgezockt – Polizei Hannover fragt: Wer kennt diesen Räuber?

Montag 29. Januar 2018 - Hannover (wbn). Die Polizei Hannover fahndet mit einer Phantomskizze nach einem unbekannten Räuber, der einem 21 Jahre alten Mann im Steintor-Viertel die Bankkarte abgenommen haben soll.

Anschließend drohte der Kriminelle dem Opfer mit Schlägen, sollte er nicht zum Geldautomaten mitkommen und die PIN-Nummer eingeben. Offensichtlich waren der 21-Jährige und sein zwei Jahre jüngerer Begleiter vom Auftreten des Räubers dermaßen eingeschüchtert, dass sie tatsächlich mitgingen. Nachdem das Opfer seine PIN-Nummer eingegeben hatte, hob der Unbekannte 800 Euro ab und verschwand. Er ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und sprach akzentfreies Deutsch. Auffällig: Eine Tätowierung unter dem rechten Auge.

(Zum Bild: Wer erkennt die abgebildete Person? Die Polizei fahndet nach dem dreisten Räuber vom Steintor. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Es war ein Duell Realo gegen Linke

In der Kampfabstimmung um den Bundesvorsitz der Grünen unterliegt Anja Piel klar gegen Annalena Baerbock

Samstag 27. Januar 2018 - Hannover / Fischbeck (wbn). Die Grünen wollen eindeutig eine „Realo“ an der Spitze und haben sich heute für die 37 Jahre alte Brandenburgerin Baerbock entschieden.

Mit nur 34,78 Prozent der Delegiertenstimmen ist die aus Fischbeck stammende, dem linken Grünen-Flügel zugerechnete Niedersächsin Anja Piel (52) in der erwarteten Kampfabstimmung gegen Annalena Baerbock um den Parteivorsitz der Bundesgrünen klar unterlegen. Baerbock hat  bei dem heutigen Bundesparteitag der Grünen in der Landeshauptstadt Hannover nach einer kämpferischen Rede, in der sie "Radikalität" für den Klimaschutz einforderte, 64,45 Prozent erhalten. Zusammen mit dem Co-Vorsitzenden Robert Habeck (81,3 Prozent) sind nun zwei Realo-Politiker an der Spitze der Bundesgrünen und bilden augenscheinlich das neue "Dream-Team".

Weiterlesen...

 

Er war immer wieder in der Stadt aufgetaucht:
Staupe-Verdacht bei getötetem Fuchs bestätigt – Hundehalter sollen ihre Tiere impfen lassen

Mittwoch 24. Januar 2018 - Hannover (wbn). In der vergangenen Woche ist im Bereich der Marienstraße immer wieder ein abgemagerter Fuchs aufgetaucht, der dann letztlich eingefangen und später getötet wurde. Berunruhigend: Experten haben jetzt den Staupe-Verdacht bei dem Tier bestätigt.

Die Amtstierärzte der Landeshauptstadt Hannover empfehlen Hundehaltern daher dringend, die Staupe-Impfung bei ihren Tieren aufzufrischen und die Hunde regelmäßig entwurmen zu lassen.

Weiterlesen...

 

Glücksspiel mit Verantwortung:
Lotto Niedersachsen erneut für Sicherheitsstandards zertifiziert

Mittwoch 24. Januar 2018 - Hannover (wbn). Sicherheitsstandards und Spielerschutz werden bei Lotto Niedersachsen großgeschrieben, das bestätigte erneut das positive Ergebnis der jährlichen Überprüfung der Maßnahmen im Bereich der Informationssicherheit auf Basis des WLA Security Control Standards (WLA-SCS:2016) sowie des internationalen Standards ISO/IEC 27001:2013.

Die WLA, die World Lottery Association, ist eine weltweite Mitgliederorganisation mit Sitz in Basel und in Montréal, welche Standards für eine verantwortliche, professionell organisierte und seriöse Lotteriedurchführung entwickelt hat.

Weiterlesen...

 

Am 2. Februar in Hannover:
Musik, Kunst und Satire im ‚Arabischen ArtCafé‘

Dienstag 23. Januar 2018 - Hannover (wbn). Das Kulturbüro und die Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum laden für Freitag, 2. Februar zu einem kulturellen Abend im ‚Arabischen ArtCafé‘ am Ihmeplatz 7E ein. Ab 19 Uhr steht Musik, Kunst und Satire auf dem Programm.

Der syrische Filmemacher Meedo Salem empfängt die Videoblogger „German LifeStyle“ zum gemütlichen Beisammensein und Austausch untereinander bei beißender und humoristischer Satire. Musikalisch wird der Oud-Spieler Mohamad Almansour, Gründer des Syrian Heritage Ensembles aus Bremen, den Abend begleiten. Außerdem stellt das syrische Künstlerehepaar Ahmad Salma und Ola Kabani eine Auswahl ihrer Werke aus.

Weiterlesen...

 

Nachrichten aus der Wirtschaft
PreussenElektra vergibt ersten Großauftrag zum Rückbau von sechs Kernkraftwerken

Dienstag 23. Januar 2018 - Hannover / Grohnde (wbn). Nächster Schritt in Sachen Atom-Ausstieg: Nach mehrmonatigen Verhandlungen hat das Energieunternehmen ‚PreussenElektra‘ kürzlich einen Großauftrag zur Zerlegung und Verpackung der Reaktordruckbehälter-Einbauten (RDB) in sechs seiner zum Rückbau anstehenden Kernkraftwerke vergeben. Dazu zählt auch das Kernkraftwerk Grohnde.

Der Auftrag geht an die Bieterge­meinschaft ‚ZerKon‘, bestehend aus den drei Gesellschaften GNS Gesellschaft für Nuklear-Service, Westinghouse Electric Germany und Westinghouse Electric Sweden.

Weiterlesen...

 

Tumult am Flughafen Hannover:
Kurden und Türken geraten aneinander – Polizei setzt Pfefferspray ein

Dienstag 23. Januar 2018 - Langenhagen (wbn). Aufregung am Abflugschalter: Am Flughafen Hannover sind sich gestern pro-kurdische Demonstranten und Fluggäste einer türkischen Airline in die Quere gekommen. Ergebnis: Ein Polizeieinsatz mit Pfefferspray und zwei Personen mit leichten Verletzungen.

Offenbar hatten sich die Demonstranten gezielt – und nicht angemeldet – am Schalter eingefunden, um dort Stimmung gegen die türkische Fluggesellschaft zu machen. Beim anschließenden handfesten Streit zwischen rund 20 Kontrahenten flogen dann Fäuste und Fahnenstangen.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE