Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Nach der Kandidatenvorstellung von CDU und SPD

Kein Aprilscherz! Grüne sehen viel Übereinstimmung mit Rüdiger Butte und verzichten jetzt doch auf einen eigenen Kandidaten

Hameln (wbn). Die Grünen im Landkreis Hameln-Pyrmont gehen ohne eigenen Kandidaten für die Wahl des Landrates in die Kommunalwahl. Das wurde gestern Abend auf der Mitgliederversammlung der Grünen entschieden.

Zuvor hatten sich sowohl der jetzige Landrat Rüdiger Butte (SPD), der erneut antritt, als auch dessen Mitbewerber von der CDU, Dr. Stephan Walter, den Grünen offiziell vorgestellt. Der Sprecher des Grünen-Kreisverbandes Karl Möller erklärte nach der Kandidatenvorstellung, die Grünen würden mehr politische Übereinstimmung mit den Positionen des amtierenden Landrats Rüdiger Butte erkennen.

Fortsetzung von Seite 1

Das hatte in den vergangenen Tagen auch schon der Vorsitzende der Grünen-Kreistagsfraktion Helmut Schmiedekind im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de angedeutet. Weil es keine Stichwahl mehr gibt, sei die Mehrheit der Mitglieder nicht bereit, Buttes Wiederwahl durch einen eigenen Kandidaten zu gefährden, so Möller ergänzend gegenüber Radio Aktiv.

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE