Die Pandemie-Situation heute im Weserbergland

Hameln-Pyrmont meldet einen weiteren Corona-Toten - er ist 62 Jahre alt geworden

Dienstag 16. März 2021 - Hameln (wbn). Ein 62 Jahre alter Mann aus Hameln ist voraussichtlich an den Folgen seiner SARS-CoV-2 Infektion gestorben.

Dies hat heute Mittag die Landkreisverwaltung Hameln-Pyrmont mitgeteilt. Nunmehr sind insgesamt 79 Personen im Zusammenhang mit Corona im Landkreis Hameln-Pyrmont verstorben.

Fortsetzung von Seite 1
Nachfolgend die weiteren Landkreis-Angaben zur Corona-Situation im Weserbergland:  Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 270 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 3054 (+ 26 zum Vortag) Fällen.

Als genesen gelten 2705 Personen. Verstorben sind 79 Personen.  362 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Die genaue Übersicht der v. g. Zahlen aufgeschlüsselt nach Gemeinden finden Sie jederzeit im Dashboard auf unserer Homepage unter COVID 19 - Landkreis Hameln-Pyrmont (arcgis.com)

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.

Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php