Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Um Bakede verdient gemacht

Landwirtschaftsministerin überreicht Rolf Wittich das Bundesverdienstkreuz

Sonntag 27. März 2022 - Bad Münder (wbn). Das Bundesverdienstkreuz hat Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast am heutigen Sonntag im Auftrag des Bundespräsidenten an Rolf Wittich aus Bad Münder im Landkreis Hameln-Pyrmont ausgehändigt.

Barbara Otte-Kinast sagte während der Verleihung im Schützenhaus in Egestorf: „Wenn ich jemanden kenne, der einen Orden für den nimmermüden Einsatz für seine Mitmenschen verdient hat, ist es Rolf Wittich. Bakede und die Wittichs - das ist eine Einheit!"

Fortsetzung von Seite 1

Rolf Wittich habe sich immer wieder für das Dorf eingesetzt und viele erfolgreiche Projekte auf den Weg gebracht und umgesetzt. Als Beispiel nannte die Ministerin unter anderem die Gründung des „Bürgervereins Bakede" und einen „Weg der Sinne".

Rolf Wittich bringe die Menschen zusammen und habe so einen maßgeblichen Anteil daran, dass Bakede heute eine lebendige Dorfgemeinschaft hat. Als Kreissieger des Landkreises Hameln-Pyrmont wurde Bakede unter Mitwirken von Rolf Wittich für den 26. Landeswettbewerb für „Unser Dorf hat Zukunft" nominiert. Auch wenn es am Ende nicht für die finale Teilnahme am Landesentscheid gereicht hat: Das Dorf ist mit sehr guten Ansätzen zur dörflichen Entwicklung im regionalen Vorentscheid aufgefallen.

Ministerin Otte-Kinast: „Lebendige Dörfer sind wichtig, sie sind Voraussetzung für gleichwertige Lebensverhältnisse in der Stadt und auf dem Land. Niedersachsen braucht Menschen wie Rolf Wittich.“

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE