Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Das besondere WBNachrichten-Video (mit neuem Update)
Wer kennt diesen Unbekannten? Diese Überwachungsaufnahme aus dem Supermarkt zeigt wie der mutmaßliche Todesschütze den Tatort betritt

Von Ralph Lorenz

Samstag/ Freitag 6./5. Dezember 2014 - Hannover/ Stöcken/ Hemmingen (wbn). Den Ermittlern liegen nunmehr Videoaufnahmen aus der Überwachungskamera des Supermarktes in Hannover-Stöcken vor, die den Tatverdächtigen im Geschäft zeigen. Der Gesuchte ist zirka 40 Jahre alt, 1,60 Meter groß und korpulent. Er hat kurze, rotblonde Haare und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war er mit einer rötlichen Jacke. Ergänzend zur gestrigen Beschreibung trug er bei der Tat eine dunkle Schiebermütze. Die Weserbergland-Nachrichten.de zeigen nachfolgend das Video-Fahrungsmaterial der Polizei Hannover.

Die Weserbergland-Nachrichten.de hatten mehrfach über den brutalen Überfall in dem Stöckener Supermarkt berichtet. Seit Freitag Abend stellt die Polizei Videomaterial aus den Überwachungskameras zu Fahndungszwecken zu Verfügung. Kommt der Unbekannte mit der "Schiebermütze" aus der Region Hannover oder aus dem Weserbergland? Unterdessen berichtet der Sender n-tv in den Morgennachrichten, dass es zu einem weiteren Überfall auf einen Supermarkt im Großraum Hannover nach dem gleichen Muster gekommen sein soll. Ist es ein Nachahmer oder der gleiche Täter? Die Vorgehensweise des Täters im Lidl-Markt Hemmingen soll an den Raub in Stöcken erinnern.


Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.  Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

 

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE