Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




In der Wohnung Luftpistole und Luftgewehr sichergestellt

Lauter Knall, dann Schmerz im Rücken - 22-Jähriger schießt wahllos auf Fußgänger

Nienburg/Eystrup (wbn).  Unglaublich: Passanten haben einem Luftgewehr-Schützen als lebende Zielscheibe gedient. Eine Frau hörte einen Knall und spürte einen Schmerz im Rücken, sah dann ihre beschädigte Kleidung. Neben dieser Radfahrerin geriet heute vormittag auch ein Fußgänger unter Beschuß.

Als mutmaßlicher Schütze konnte ein 22-jähriger ermittelt werden, in dessen Wohnung Luftpistole und Luftgewehr gefunden wurden. Hier der Polizeibericht aus Nienburg: Am späten Abend des vergangenen Sonntag befuhr eine Frau mit dem Fahrrad die Strubenstraße in Eystrup in Richtung Bahnhofstraße, als sie plötzlich eine Knall hörte und auf dem Rücken kurzzeitig einen Schmerz verspürte.

Fortsetzung von Seite 1

Sie stellte dann eine Einriss- und Abdruckstelle auf der Regenbekleidung im Rückenbereich fest. Bei Ermittlungen am Tatort wurden die Polizeibeamten dann von einem Anwohner auf eine vermutlich eingeschossene Fensterscheibe hingewiesen. Ferner soll dort am heutigen Freitag gegen 11.15 Uhr ein Fußgänger ebenfalls beschossen worden sein.

Zeugenhinweise führten dann zu Ermittlungen gegen einen auf der anderen Straßenseite wohnenden 22-jährigen Mann. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Verden wurde die Wohnung durchsucht. Dabei konnte eine Luftpistole und ein Luftgewehr gefunden werden. Die Ermittlungen gegen die Person dauern an. Die Polizei sucht nun den Passanten, der dort am Freitag vorbeigegangen und möglicherweise ebenfalls Opfer der Schüsse geworden ist. Er habe offensichtlich die Tat auch mitbekommen. Sachbearbeitende Dienststelle ist die Polizeistation Hoya, Tel.: 04251 934640.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE