Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Beim Versuch einen vollen Einkaufswagen zu klauen:
Diebesbande scheitert an aufmerksamer Kassiererin

Donnerstag 14. Januar 2016 - Einbeck (wbn). Die Aktion war wohl einfach zu stumpf: Eine vermutlich osteuropäische Diebesbande ist im Aldi-Markt in Einbeck beim Versuch aufgeflogen, einen prall gefüllten Einkaufswagen durch die Eingangstür nach draußen zu schieben.

Während ein Täter die Kassiererin mit dem Kauf eines 50-Cent-Artikels abzulenken versuchte, wollte ein zweiter den vollen Einkaufswagen offenbar in falscher Richtung durch die Eingangsschleuse fahren und an seinen draußen wartenden Komplizen übergeben. Doch: Als sie merkten, dass die Verkäuferin etwas gemerkt hatte, nahmen die Diebe eiligst die Beine in die Hand und flüchteten ohne Beute.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Eine Fahndung nach dem Fluchtwagen, einem älteren kleinen Lieferwagen mit dem ausländischen Kennzeichen „OD 3575“ blieb ohne Ergebnis.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Einbeck:

„Drei unbekannte Täter versuchten am gestrigen Tag bei "ALdi" Waren im Gesamtwert von über 300,- Euro zu entwenden. Ein Täter versuchte die Kassiererin an der Kasse beim Kauf eines Artikels für 50 Cent abzulenken. Zeitgleich wollte ein zweiter Täter einen prall gefüllten Einkaufswagen durch die Eingangstüre nach draußen schieben, wo schon ein dritter Täter wartete, um diesen in Empfang zu nehmen. Als die Täter nun bemerkten, dass ihr Vorhaben der Verkäuferin auffiel, flüchteten alle drei mit einem kleinen älteren Lieferwagen, an dem das ausländische Kennzeichen "OD 3575" angebracht war. Alle drei Täter werden als osteuropäisch beschrieben, mit dunklem Teint. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug verlief negativ.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE