Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Das besondere WBNachrichten-Video
Gabriele springt für Gabriel ein - eine wundersame "Rochade" zwischen Hameln und Goslar

Von Ralph Lorenz, Frank Weber und Mohamed El Charif

Montag 1. Februar 2016 - Hameln / Goslar (wbn). Kuriose Aufgabenteilung zwischen dem „Vizekanzler“ und Bundes-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und der Parlamentarischen Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller. Während Gabriel von seinem Wohnort Goslar nach Hameln fährt um die Unterbringung der Flüchtlinge in der Linsingenkaserne zu besichtigen, fährt die heimische SPD-Abgeordnete  Lösekrug-Möller in die Gegenrichtung um in Goslar ein Integrationszentrum für Flüchtlinge einzuweihen.

Gabriel hatte eindeutig Prioritäten gesetzt und Gastgeber Landrat Tjark Bartels erfuhr auch warum: Gabriel will in Berlin dafür kämpfen, dass die Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Gelände der ehemals britischen Linsingen-Kaserne eine Art Modellprojekt für schlanke Bearbeitungswege und eine Beschleunigung des Aufnahmeverfahrens wird.
Fortsetzung von Seite 1

Das hat auch den Hamelner Oberbürgermeister Claudio Griese beeindruckt, der sich dazu in einem gesonderten Interview geäußert hat. Während die Kollegen der überregionalen Presse noch auf das Eintreffen des Bundeswirtschaftsministers gewartet haben, nutzten die Weserbergland-Nachrichten.de die Zeit für ein Gespräch mit „LöMö“ über ihre ganz besondere „Hameln-Goslar“-Rochade.
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE